IWF gewährt Kap Verde 1,45 Mio Euro für die Reduzierung der Armut

Der Internationale Währungsfonds gewährte Kap Verde mehr als eine Million Euro für das Programm zur Reduzierung der Armut und des Wirtschaftlichen Wachstums. Das Programm, dotiert mit ca. 10 Mio. Euro, wurde im Jahre 2002 aufgelegt. Kap Verde hat davon bereits 8,5 Mio. Euro erhalten. Diese anleihen werden armen Staaten mit einem Zinsfuß von 0,5 gewährt. Die Rückzahlung erfolgt nach einem Moratorium von 5,5 Jahren im Verlauf von zehn Jahren.

José Maria Neves zieht eine Bilanz der Regierungsarbeit

Die Berufsausbildung und die Schaffung der Universität von Kap Verde, die Förderung und Unterstützung der kleinen und mittleren Unternehmen, die Konsolidierung der Politik der sozialen Solidarität, die sozialen Leistungen und die Reform des beitragsfreien Systems der Sozialversicherung sind die Prioritäten der Regierung für den Zeitraum bis zum Ende der Legislaturperiode 2006.

Grußwort von Bundestagspräsident Wolfgang Thierse

Morna, Funanà, Coladera – viele Menschen in aller Welt kennen und lieben Musik und Tanz von den Kapverden. Es ist schon bemerkenswert, wenn die Kultur eines vergleichsweise kleinen Landes so bekannt und berühmt ist.

Die Republik Kap Verde ist – davon konnte ich mich bei meinem Besuch im letzten Jahr selbst überzeugen – ein weltoffenes, gastfreundliches und engagiertes Land, das gerade auch zu Europa enge Beziehungen sucht.

Grußwort des Ersten Bürgermeisters der Freie und Hansestadt Hamburg Ole von Beust

Als sich der Europäisch-Kapverdischer Freundschaftskreis, damals noch Deutsch-Kapverdischer Freundeskreis, 1985 gründete, haben sich die Mitglieder die Verbesserung der Lebensqualität und die Verringerung der Armut auf den kapverdischen Inseln auf die Fahnen geschrieben.
Die Republik Kap Verde gehört zu den 20 ärmsten Ländern der Welt. Mehr als 415.000 Menschen leben auf der kleinen Inselgruppe im Nordatlantik vor der Westküste Afrikas. Die Bevölkerung ist arm, die Inseln verfügen über keine nennenswerten Ressourcen, 90 Prozent der Nahrung muss importiert werden.

Grußwort von Frau Bundesministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul

Als ich gebeten wurde, ein Grußwort für die Festschrift des „Europäisch-Kapverdischer Freundeskreis e.V.“ zu schreiben, habe ich gerne und spontan zugesagt. Denn 20 Jahre selbstlosen Einsatzes zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Bevölkerung eines Entwicklungslandes sind für mich Anlass und Grund genug, dieser bewundernswerten Initiative zu danken.

Weltbank mit dem Wirken Kap Verdes zufrieden

Die Exekutivführung der Weltbank erklärte am 25. Januar 2005 ihre Zufriedenheit mit der strategischen Planung der Regierung Kap Verdes hinsichtlich der Strategie des Wachstums und der Verringerung der Armut im Zeitraum 2004 – 2007.

Mit dem Ziel der Förderung des wirtschaftlichen Wachstums und der Verringerung der Armut konzentriert sich die Regierung Kap Verdes auf fünf grundlegende Herausforderungen, die da sind

Förderung einer guten Regierungstätigkeit,
Förderung der Entwicklung des Humankapitals,

Kap Verde unter den 46 freiesten Ländern der Welt

Kap Verde ist in einer Liste enthalten, die die 46 freiesten Länder der Welt benennt. Die Liste ist von der in den USA angesiedelten und von Eleanor Roosevelt (Gattin des ehemaligen Präsidenten der USA, Franklin D. Roosevelt) gegründeten Nichtregierungsorganisation „Freedom House“ zusammengestellt worden. Kriterien bei der Bewertung sind die Gewährleistung der politischen Rechte, die Mehrparteien-Demokratie, die Freiheit der Persönlichkeit, der Massenmedien und der Religionsausübung wie auch der Schutz der Familie und des Versammlungsrechts.