Revitalisierung alter „Substanz“ direkt an der Bucht von Mindelo

Seit Herbst 2014 wurden in Mindelo weitere Investitionen in die Bepflasterung des Straßenraumes und in die Bausubstanz im Zentrum getätigt. Ob zeitlicher Zufall oder Zielsetzung: auffallend ist eine „Wiederbelebung“ des Club Nautico in historischer Bausubstanz, die Eröffnung eines kleineren, von spanischen Zuwanderern geführten Stadthotels in der zentral gelegenen Rue Lisboa (ebenfalls unter Beibehaltung der historischen Bausubstanz) sowie die Weiterentwicklung des Handelsangebotes in der Av Baltazar Lopes da Silva.

Wir trauern um unser Gründungsmitglied und langjährigen Revisor

Dr. rer. nat. Harald Brandes

* 3. Januar 1933    † 14. März 2015

Er war ein großer Freund der Kapverdischen Inseln.

Für den Europäisch-Kapverdischen Freundeskreis e. V. wird Harald Brandes unvergessen bleiben.

Wir sind sehr traurig über seinen plötzlichen Tod. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Arne Lund
Vorsitzender
Europäisch-Kapverdischer Freundeskreis e. V.

Vortrag: 'CABO VERDE - Vergessene Inseln oder Inseln der Zukunft'

Auf den Kapverdischen Inseln sagt man: Wenn sich drei Kapverdianer treffen, entsteht zwangsläufig Musik. Davon konnten wir uns als Reisende häufig überzeugen. Unvergessen bleibt für uns die Nacht mit fröhlichen und ausgelassenen Menschen in der 'Roots Bar' in Santa Maria auf der Insel Sal.

Die beiden Referenten - langjährige Mitglieder des Europäisch-Kapverdischen Freundeskreis e. V. - aus Wietzen bei Nienburg/Weser berichten mit ausgewählten Bildern über ihre Erlebnisse und beeindruckenden Begegnungen auf den Inseln Sal, Santo Antao, Sao Vicente und Santiago.

Kindergarten Sorriso: Es ist geschafft

Es ist geschafft! Gestern wurde zum letzten Mal Hand angelegt - oben auf dem Dach.

Die noch auf dem Programm stehenden Dach-Arbeiten (Auftragen einer zusätzlichen Schutzschicht aus einer wasserundurchlässigen Bitumenmasse auf das Flachdach) zogen sich leider in die Länge. Grund dafür war die momentane starke Sonnen-Strahlung während des Tages. Es konnte also nur in den späten Nachmittag-Stunden gestrichen werden.

Der Kostenrahmen wurde trotzdem penibel eingehalten.

Arlindo Gomes Furtado wird heute in sein Kardinalsamt eingeführt

Bereits am 4. Januar diesen Jahres hatte Papst Franziskus 20 neue Kardinäle benannt, darunter als ersten kapverdischen Kardinal, Bischof Arlindo Gomes Furtado.

Die Insel Santiago, auf der Gomes Furtado seit 2009 das Bischofsamt ausübt, ist auch seine Heimatinsel. In der Gemeinde von Santa Catarina wurde er 1949 geboren.

Zuvor war er sechs Jahre lang Bischof von Mindelo (Insel São Vicente) gewesen. Die Priesterweihe hatte er bereits 1976 empfangen. In der Reihe der Bischöfe in Kap Verde ist er der 34., davon erst der zweite von kapverdischer Nationalität.

Das Flachdach des Kindergartens Sorriso benötigt nun noch eine zusätzliche Schutzschicht

Ein erfolgreicher Arbeitstag ging zu Ende und die Innen-Arbeiten sind so gut wie abgeschlossen. Der Fußboden ist als Letztes geplant.

Heute erfolgten die Arbeiten an der Außen-Front an der inneren Seite des Kindergartens. Es war sehr viel Kleinarbeit notwendig. Die alten Farben wurden abgekratzt und es musste sehr viel gespachtelt werden. Außerdem bekam die innere Mauer des Hofes ihren ersten Anstrich. Mit den Arbeiten bin ich sehr zufrieden und der Kindergarten kann sich in Zukunft zeigen lassen!

Sorriso zeigt Farben, die sich sehen lassen können!

Wir alle sind begeistert, diese neue Atmosphäre genießen zu können, wenn wir die frisch sanierten Räumlichkeiten betreten. Die Farben sind einfach einzigartig!

Aktueller Bauzustand: Am Freitag wurde der zweite Anstrich der Innenräume beendet. Der Fußboden wurde zunächst fertig vorbereitet für den ersten Anstrich, der auch noch zum Wochenende erfolgte. Die Vorarbeiten für den Innenhof sind auch fertig gestellt.

Kommenden Montag wird der zweite Anstrich des Fußbodens im Inneren Bereich erfolgen.

Renovierung im Kindergarten Sorriso: Erster Silberstreifen in Sicht

Dede ist sehr gründlich und korrekt bei allen Arbeiten.
Die beiden Toiletten-Räume sowie die kleineren Nebenräume sind bereits fertig gestrichen. Momentan ist der erste Voranstrich im Korridor erfolgt. Die Außenmauern sowie der Fußboden werden momentan repariert. Die Reparaturen des Fußbodens im Innenbereich dürften morgen fertig werden.

'Sorriso' wird der schönste Kindergarten vom Bezirk Sao Miguel!