Nachrichten

UN-Vollversammlung beschließt Aussetzung der Mitgliedschaft der Russischen Föderation aus dem Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen: Kap Verde enthält sich

Kap Verde enthält sich

Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat am 7. April 2022 mit der erforderlichen Zweidrittel-Mehrheit der Mitgliedsstaaten die Mitgliedschaft der Russischen Föderation im Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen ausgesetzt.

Grund für die UN-Resolution „Suspension oft he rights of membership of the Russian Federation in the Human Rights Council“ (A / ES – 11 / L.4) sind die gegen Russland erhobenen Vorwürfe, in der Ukraine „grobe und systematische Menschenrechtsverletzungen“ zu begehen.

Vereinbarung zwischen Cabo Verde Airlines und Angola Airlines: TACV least eine Boeing der Angola Airlines (TAAG)

Ein Flugzeug der Angola Airlines auf dem „Aeroporto Humberto Delgado“ in Lissabon, Mitte März 2022. Foto: Arne Lund

Bei dieser Vereinbarung handelt es sich um ein Leasinggeschäft zwischen beiden afrikanischen Fluggesellschaften, die in dieser Form offenbar bisher einmalig ist.

Bei dem Flugzeug vom Typ Boeing 737-700 soll es sich nach Angaben des angolanischen Verkehrsministers Ricardo Viegas D´ Abreu um ein Flugzeug der neuen Generation handeln.

Kap Verde stimmt für Resolution der UN-Generalversammlung: „Aggression gegen die Ukraine“

Kap Verde stimmt für Resolution „Aggression gegen die Ukraine“.

Angesichts der dramatischen Zuspitzung und dem Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine brachten 93 Staaten (darunter unter anderen Portugal, Bundesrepublik Deutschland, USA und Vereinigtes Königreich) einen Resolutionsentwurf mit dem Titel „Aggression gegen die Ukraine“ in die UN-Generalversammlung ein. 

Afrika-Cup: Senegal erstmals Champion - Kap Verde war dabei

Kap Verde verlor im Achtelfinale gegen den späteren Afrikameister Senegal.

Die senegalesische Herrenfußball-Nationalmannschaft hat am 6. Februar 2022 durch einen 4:2 Sieg gegen Rekord-Afrikameister Ägypten zum ersten Mal die afrikanische Kontinentalmeisterschaft gewonnen. 

Ursprünglich sollte der Wettbewerb bereits vor einem Jahr ausgetragen werden, wurde dann aber vom afrikanischen Fußballverband aufgrund der Covid-19-Pandemie verschoben und fand nun vom 9. Januar bis zum 6. Februar 2022 in Kamerun statt.

Wahlen in Cabo Verde - Ulisses Correia e Silva wiedergewählt

Kapverdianisches Parlamentsgebäude

Bei den Parlamentswahlen am 18. April 2021 wurde Premierminister Ulisses Correia e Silva für 5 weitere Jahre im Amt bestätigt. Correia e Silva, der für die Partei „Movimento para a Democracia“ (MpD, „Bewegung für Demokratie“) im größten der Wahlkreise, Santiago Süd, antrat, konnte mit seiner Partei 50,04 Prozent (= 110.211 Stimmen) der Wählerstimmen verbuchen. Die MpD verlor zwei Sitze und ist nunmehr mit 38 Sitzen in die neue Nationalversammlung eingezogen.

Sportliche News von den Kapverden

Kap Verde-Fanschal

Kap Verde ist neuestes Mitglied des Internationalen Skiverbandes

Als Inselstaat, der für sein mildes ozeanisches Klima bekannt ist, wurde Kap Verde bisher nicht mit dem Thema "Skifahren" in Verbindung gebracht. Am 4. Juni 2021 hat nun der Internationale Skiverband auf seinem 52. Internationalen Skikongress Kap Verde zusammen mit Tansania als neueste Mitglieder aufgenommen.

Kap Verde steigt Corona-bedingt aus Handball-WM aus

Kap Verde steigt Corona-bedingt aus Handball-WM aus

Der kapverdische Handballverband hat erklärt, dass seine Auswahl das dritte und letzte Vorrundenspiel am 19.1. gegen Uruguay, einen weiteren WM-Debütanten, nicht bestreiten kann.

Kap Verde ließ damit die Chance verstreichen, Spieler nach zu nominieren. Der Handballverband wertet das nicht stattfindende Spiel zugunsten der Uruguayer mit 10:0-Toren und 2:0-Punkten.

Corona-bedingt musste bereits das zweite Gruppenspiel der auch „Tubaroes Azuis“ genannten Handballer vom kapverdischen Archipel gegen den dreimaligen Weltmeister Deutschland am 17.1. abgesagt werden.

Handball-WM in Ägypten - Spiel Kap Verde gegen Deutschland abgesagt

Handball-WM in Ägypten - Spiel Kap Verde gegen Deutschland abgesagt

Aufgrund zweier weiterer Corona-Fälle im kapverdischen Team konnte das Vorrunden-Spiel der kapverdischen Mannschaft gegen den dreimaligen Weltmeister Deutschland am 17. Januar nicht stattfinden. Der kapverdische Handballverband teilte dies bereits am Morgen des Spieltags in einer Presseerklärung mit und verzichtete damit auf die Möglichkeit, bis einige Stunden vor Spielbeginn gesunde Spieler nachzunominieren und nach Ägypten einzufliegen.