Nachrichten

Kapverdische Inseln wieder auf Kurs - Inlandsverbindungen wieder aufgenommen

Santiago

Wegen der COVID-19-Pandemie waren die Reiseverbindungen zwischen den Inseln seit Ende März unterbrochen. Dank der Entschlossenheit der Regierung im Kampf gegen das Virus werden ab heute (15. Juli), die Flug- und Schiffsverbindungen zwischen den Inseln wieder aufgenommen, was auch die Rückkehr der Menschen ermöglicht, die auf einigen Inseln bislang gestrandet waren.

Covid-19 Fälle auf den Kapverden

Covid-19 Fälle auf den Kapverden

Die Corona-Pandemie führt zu einem massiven Einbruch des Tourismus auf den Kapverden. Kapverdischen Medienberichten zufolge wird im laufenden Jahr ein Rückgang der Touristen um knapp 60 %  erwartet. 

Aufgrund des hohen Anteils der Tourismusindustrie am kapverdischen Bruttoinlandsprodukt (BIP) und den damit verbundenen staatlichen Einnahmeausfällen sowie gleichzeitig höheren pandemiebedingten Ausgaben wird bis Ende 2021 mit einer noch höheren Staatsverschuldung von bis zu 150 % des BIP gerechnet.

Empfang beim Oberbürgermeister von Pedra Badejo

Foto: Bernd Jetter

Aufgrund der Projekte des EKF e. V. im Bezirk Santa Cruz wurden wir - als Vertreter für den EKF e. V. - zu einem offiziellen Empfang mit dem Oberbürgermeister, Herrn Carlos Alberto Golcalves Silva, gebeten. 

Im Rahmen eines guten Gesprächs bedankte sich der Oberbürgermeister ausdrücklich für die in Kooperation mit der Camara durchgeführte Sanierung des Kindergartens in Achada Lache. 

Staatspräsident Fonseca verleiht dem EKF e. V. eine Ehrenmedaille

Die durch den Staatspräsidenten überreichte Ehrenmedaille.

Große Auszeichnung und Ehrerweisung für den Europäisch-Kapverdischen Freundeskreis e. V. (EKF e. V.): im Rahmen seines Staatsbesuchs in der Bundesrepublik Deutschland verlieh der Staatspräsident der Republik Kap Verde, S.E. Dr. Jorge Carlos de Almeida Fonseca, dem Vorsitzenden des EKF e. V., Arne Lund, stellvertretend für den Verein die Verdienstmedaille der Republik Kap Verde namens "Terceira Classe da Medalha de Mérito".

Seine Exzellenz würdigte mit dieser Auszeichnung das jahrzehntelange unermüdliche Wirken des EKF e. V.

Afrika-Meisterschaft 2019 wieder ohne Kapverde

Diesmal ohne Glück: Die Blauen Haie.

Die Fans der kapverdischen Fußball-Nationalmannschaft werden auch bei der Afrika-Meisterschaft vom 21. Juni bis 19. Juli 2019 in Ägypten ihren Lieblingen wieder nicht zusehen können. Die Mannschaft von Trainer Rui Lopes Águas schied in der Gruppenphase der Qualifikation gegen Uganda, Tansania und Lesotho aus. Lediglich das Heimspiel gegen den späteren Gruppensieger Uganda in Praia wurde gewonnen. Alle anderen Spiele wurden verloren oder endeten unentschieden.

Staatsbesuch des Staatspräsidenten der Republik Kap Verde in Deutschland

Staatspräsident Dr. Jorge Carlos de Almeida Fonseca

Anfang Mai befand sich S.E. Staatspräsident Dr. Jorge Carlos de Almeida Fonseca zu einem mehr-tägigen Staatsbesuch in der Bundesrepublik Deutschland. Fonseca absolvierte ein umfangreiches Besuchsprogramm, u. a. in Hamburg, Kiel und Berlin.

In Hamburg wurde der kapverdische Staatspräsident vom Ersten Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Peter Tschentscher, im Rathaus empfangen. Der Besuch im Internationalen Maritimen Museum
rundete den ersten Tag seines Besuchs in Hamburg ab.

625. Geburtstag 'Heinrich der Seefahrer'

Ein Seefahrer im wörtlichen Sinne ist Heinrich der Seefahrer nicht gewesen. Seine Erfahrungen an Bord eines Schiffes sollen sich auf wenige Überfahrten nach Ceuta in Nordafrika beschränkt haben. Trotzdem trug er diesen Beinamen nicht ohne Grund: Seinem Forscherdrang war es zu verdanken, dass Portugal zur einer der bedeutendsten Kolonialmächte des 15. Jh. und zur Weltmacht im 16. Jh. wurde. Die von ihm veranlassten Entdeckungsfahrten hatten den Grundstein für das portugiesische Weltreich gelegt.

Überfälle im Naturpark Serra Malagueta - Wanderwarnung

Im Naturpark Serra Malagueta auf Santiago wird derzeit von bestimmten Wanderungen wegen Überfällen abgeraten. Anlässlich unseres jüngsten Urlaubs auf Santiago wollten wir wie üblich im Naturpark Serra Malagueta wandern. Zunächst fiel uns auf, dass nunmehr kontrolliert wird, ob die Wanderer auch ein Ticket für den Naturpark gekauft haben. Dieses kann im kleinen Besucherzentrum erworben werden. Wir wollten am Nachmittag zu einer Tour starten und wurden dort nach unserer geplanten Wanderroute gefragt.