Hilfsprojekte

Schulmaterial-Spende für Schule in São Domingos (Fogo)

Der EKF e. V. setzt konsequent die Unterstützung von bedürftigen Schulen auf den Kapverdischen Inseln fort.

So konnte nun dank großzügiger Spenden die Escola São Domingos auf der Insel Fogo mit didaktischem Schulmaterial und Schulbüchern ausgestattet werden.

Die Schulkinder und Lehrer freuen sich über die Schulmaterial-Spende in Höhe von umgerechnet ca. 2.000 Euro und danken allen Spendern sehr herzlich.

Renovierung des Kindergartens „Jardim Infantil Letizia“

Der EKF e. V. möchte gern den Kindergarten Letizia in Achada Laje (Insel Santiago) renovieren. 32 Kinder besuchen den Kindergarten in Achada Laje. Der Ort liegt zwischen Calheta S. Miguel und Pedra Badejo. Der Kindergarten benötigt dringend einen Außenanstrich sowie eine Metallumzäunung zur Absicherung des Grundstücks.

Die Kosten wurden von unserem bewährten Handwerkerteam auf umgerechnet 4.000,-- € kalkuliert (Material- und Arbeitskosten). Die örtliche Verwaltung begrüßt die geplante Maßnahme ausdrücklich.

Hilfe für Kindergärten

Seitdem wir vor 3 Jahren im Januar 2016 das erste Mal für die DWLF („Dentists Without Limits Federation“) auf der Insel Santiago im humanitären Hilfseinsatz waren, hat sich in der Hauptstadt Praia viel verändert. Bei vielen Straßen ist das übliche Basaltpflaster mit einer Teerdecke überzogen, viele Straßen haben eine Beleuchtung bekommen. Vielerorts werden jetzt Leerrohre für Multimedia verlegt. Die Anzahl der Autos, besonders der SUV von Audi, BMW und Mercedes, hat sich drastisch erhöht. Viele baulich begonnenen Häuser werden weitergebaut oder bestehende sind inzwischen z.T.

Nach der Renovierung ist vor der Renovierung - weitere Renovierungsmaßnahmen geplant

Gestern konnte das Renovierungsprojekt des EKF e. V. in der Grundschule Fundura endgültig abgeschlossen werden, denn unser Vertrauensmann Bob und das Team um Dede konnten die Plakette am Toilettenhaus der Grundschule Fundura anbringen.

Die Schüler sowie die gesamte Lehrerschaft bedankten sich nochmals ganz herzlich für diese gelungene Arbeit, dank der großzügigen Spenden des EKF e. V.. Die Anlage ist nun in voller Funktion - auch das Wasserproblem konnte gelöst werden.

Fertigstellung des Toilettenhauses in der Grundschule Fundura

Die Fertigstellung des Toilettenhauses ist erfolgt. Wir sind sehr zufrieden mit den Umbauarbeiten. Auch der Kostenrahmen wurde voll eingehalten.

Die Schulleitung sowie die Schüler sind sehr glücklich für diese Hilfsmaßnahme und bedanken sich recht herzlich bei allen Spendern des EKF e.V.

Herr Ingolf Schulz, langjähriges Mitglied des EKF e.V., hat sich gestern das neugestaltete Toilettenhaus der Grundschule Fundura angesehen und war von den Arbeiten sehr beeindruckt.

WC-Sanierung in der Grundschule Fundura auf die Zielgeraden

Das Toilettenhaus der Grundschule Fundura steht kurz vor der Fertigstellung. Der erste Außenanstrich ist erfolgt. Der zweite Anstrich ist für Anfang der kommenden Woche eingeplant. Die neuen Aluminiumtüren und Fenster sind eingesetzt worden.

Die Innenarbeiten, wie Fliesen, Fußboden und der Einbau der Toilettentöpfe erfolgt zügig. Der Verputz und der Innenanstrich ist bereits erfolgt. Ich gehe von der Fertigstellung des Gesamtobjektes in der kommenden Woche aus.

Mit den bisherigen Arbeiten sind wir sehr zufrieden, und auch der Finanzplan wird voll eingehalten.

Gute Fortschritte bei der WC-Sanierung in der Grundschule Fundura

Die Auskernung des Toilettenhauses ist so gut wie erfolgt. Inzwischen werden die Innenräume neu verputzt. In der kommenden Woche beginnen die Arbeiten an den Fenstern, Toilettenanlagen und Aluminiumtüren.

Mit den bisherigen Arbeiten sind wir sehr zufrieden, und auch der Finanzplan wird voll eingehalten.

Fundura liegt in den Bergen der Serra Malgueta und ist primär landwirtschaftlich geprägt. Durch die derzeitige Dürre sind die Menschen sehr in Mitleidenschaft gezogen. Die dortige Schule ist derzeit komplett ohne funktionierende sanitäre Einrichtungen.

WC-Sanierung in der Grundschule Fundura

Die Arbeiten am Toilettenhaus laufen zügig. Das neu entstandene Betondach wird nun morgens und abends gewässert. In der kommenden Woche können die weiteren Arbeiten beginnen. Bis dahin ist Ruhepause angesagt.

Die Fenster und Türen wurden vermessen und Dede ist morgen in Praia, um die Aluminiumtüren und Fensterscheiben zu beschaffen. Diese Einbauarbeiten werden bis Ende kommender Woche beendet sein. Danach erfolgt die Innensanierung.

WC-Sanierung Boa Entrada - EKF muss kurzfristig umdisponieren

Einen Tag bevor die Sanierungsarbeiten starten sollten, wurde Dede mitgeteilt, dass die WC-Sanierung in der Schule in Boa Entrada nicht möglich wäre. Als Grund wurde genannt, dass die Schule zusammen mit über dreißig anderen im Rahmen eines millionenschweren staatlichen Luxemburger Development Programms generalsaniert werden würde. Da die gesamten Baumaterialien bereits eingekauft waren, war eine schnelle Intervention erforderlich.