Kapverdische Nationalmannschaft bei der Handball-Weltmeisterschaft 2021 dabei

Kapverdische Nationalmannschaft bei der Handball-Weltmeisterschaft 2021 dabei

Kapverdische Nationalmannschaft bei der Handball-Weltmeisterschaft 2021 dabei

Die kapverdische Handball-Nationalmannschaft der Herren hat sich überraschend für die 27. Handball-Weltmeisterschaft qualifiziert, die im Januar 2021 in Ägypten ausgetragen wird.

Diesen Traum erfüllten sich die auch „Tubaroes Azuis“ genannten Handballer vom kapverdischen Archipel durch einen beachtenswerten fünften Platz bei der in Tunesien im Januar 2020 stattgefundenen Afrika-Meisterschaft 2020, nach einem 37:28 Sieg im Platzierungsspiel um Platz 5 gegen Marokko.

Es ist die Premiere, denn zuvor war das nationale Handball-Männerteam noch nie bei einem internationalen Wettbewerb dabei.

In Gruppe A trifft Kap Verde am 15. Januar 2021 auf die Mannschaft aus Ungarn. Zwei Tage später bestreiten die „Tubaroes Azuis“ ihr zweites Gruppenspiel gegen den dreimaligen Weltmeister Deutschland. Uruguay – ebenfalls WM-Debütant - ist am 19. Januar 2021 der letzte Vorgruppengegner.

Bisher fanden auf dem afrikanischen Kontinent bereits zweimal Weltmeisterschaften statt: 1999 in Ägypten und 2005 in Tunesien.

Arne Lund