Neujahrsansprachen des Präsidenten und des Ministerpräsidenten

Neujahrsansprachen des Präsidenten und des Ministerpräsidenten

Der Präsident erklärte, dass das Jahr 2005 unter dem Zeichen von Härte und Herausforderungen steht, die gemeistert werden müssen.
Das Jahr 2005 sei das Jahr des 30. Jahrestages des souveränen Staates Kap Verde, der mit dem Eintritt des Landes in einen neuen Zyklus seines Lebens zusammenfällt.
Die bisherige Entwicklung Kap Verdes war stetig, ermutigend und ohne Überraschungen. Daneben existieren jedoch Gefahren für die öffentliche Sicherheit, die von den Institutionen, die mit der inneren Sicherheit und dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen befasst sind, das ganze Engagement sowie Kraft erfordern.
Kap Verde habe das Vertrauen und seine Kreditwürdigkeit gegenüber den verschiedenen internationalen Institutionen und bilateralen Partnern nachhaltig gewonnen und konsolidiert.
Ministerpräsident Neves erklärte, dass das Jahr 2005 ein gutes Jahr für Kap Verde sein werde. Es wird mehr Strassen und Häfen geben, mehr Wasser und Licht, mehr Fernmeldeverbindungen und mehr Grundsanierung.
Das Jahr 2005 werde aber auch ein Jahr der Durchsetzung der Zielstellungen im Zusammenhang mit dem Millenium Challenge Account und der Vorbereitung des Ausstiegs Kap Verdes aus der Gruppe der unterentwickelten Länder sein. Das müsse ohne negative Überraschungen im Verlauf der bevorstehenden drei Jahre erfolgen.
Ziel aller Maßnamen sei die Sicherung von mehr und besserer Qualität des Lebens der Bürger.

Quelle: Rádio Comercial, Kap Verde, 6. und 7. Januar 2005
Arne Lund
14.2.2005