WC-Sanierung in der Grundschule Fundura auf die Zielgeraden

WC-Sanierung in der Grundschule Fundura auf die Zielgeraden

Das Toilettenhaus der Grundschule Fundura steht kurz vor der Fertigstellung. Der erste Außenanstrich ist erfolgt. Der zweite Anstrich ist für Anfang der kommenden Woche eingeplant. Die neuen Aluminiumtüren und Fenster sind eingesetzt worden.

Die Innenarbeiten, wie Fliesen, Fußboden und der Einbau der Toilettentöpfe erfolgt zügig. Der Verputz und der Innenanstrich ist bereits erfolgt. Ich gehe von der Fertigstellung des Gesamtobjektes in der kommenden Woche aus.

Mit den bisherigen Arbeiten sind wir sehr zufrieden, und auch der Finanzplan wird voll eingehalten.

Fundura liegt in den Bergen der Serra Malgueta und ist primär landwirtschaftlich geprägt. Durch die derzeitige Dürre sind die Menschen sehr in Mitleidenschaft gezogen. Die dortige Schule ist derzeit komplett ohne funktionierende sanitäre Einrichtungen.

Wir danken insbesondere dem Rotary-Förderverein Ahrensburg e.V. und der Kolpingsfamilie Ludwigsburg e.V. für die großzügige finanzielle Unterstützung.

Spenden für weitere Renovierungsmaßnahmen sind erbeten.

Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf das Konto des Europäisch-Kapverdischen Freundeskreis e.V.:

Europäisch-Kapverdischer Freundeskreis e.V.
IBAN: DE42 2019 0003 0051 1293 02
BIC: GENODEF1HH2
(Hamburger Volksbank)

Wir sind wegen der Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens durch Bescheinigung des Finanzamt Hamburg-Nord (Steuer-Nr.: 17 / 423 / 03523) vom 11.09.2017 als gemeinnützig anerkannt bzw. nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid vom Finanzamt Hamburg-Nord vom 11.09.2017 für die Jahre 2014 bis 2016 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des KStG von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil wir ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dienen.

Die Satzungszwecke entsprechen § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 13 AO.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!!!
Waldemar Stotzka
22.4.2018