Cabo Verde wirbt um Touristen auf der ITB 2018

Cabo Verde wirbt um Touristen auf der ITB 2018

Nicht nur auf den 'Strandinseln' Sal, Boa Vista und Maio entwickelt sich der Fremdenverkehr rapid. 2017 sind bereits rund 520 000 Internationale Besucher gezählt worden. Die Einnahmen hieraus haben ca. 25 % des Bruttoinlandprodukts ausgemacht. Die gesteigerten Besucherzahlen mögen auch am zunehmenden Kreuzfahrt-Tourismus liegen. Hier ist allerdings zu vermuten, dass daraus weniger Einnahmen erzielt werden können, das der Aufenthalt der Kreuzfahrt-Touristen nicht von langer Dauer ist und weniger Geld im Land gelassen wird.

Wie in den Vorjahren präsentierte sich Cabo Verde auch im März 2018 auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin.

Mehr als 10.000 ausstellende Unternehmen aus 186 Ländern und Regionen präsentierten sich den rund 110 000 Fachbesuchern und 60 000 Privatbesuchern. Da kann man schon einmal den Überblick verlieren.

Deswegen, und aufgrund des großen Erfolges im vergangenen Jahr, nahm sich Cabo Verde ein Beispiel an vielen anderen Ländern und präsentierte seinen Export-Schlager Nummer 1: Musik. Denn wie heißt es so schön: Da, wo ein Kapverdianer ist, da ist Musik.

Die Sängerin Solange Cesarovna brachte den Messebesuchern die Musikvielfalt ihres Landes näher und stellte bei dieser Gelegenheit ihre aktuelle CD 'Mornas' vor, auf der sie zu Ehren des 150. Geburtstags von Eugénio Tavares den Texten des Kapverdischen Dichters ihre Stimme gibt.

Beim abschließenden Klassiker 'Sodade' der an die 'Königin der Morna' - Cesaria Evora - erinnerte, sang selbst Frau Botschafterin I.E.Jaqueline Pires begeistert mit.

Quellen: itb.de, Weltbank, International Monetary Fund, WEO, Herbst 2017
Arne Lund
24.3.2018