Beziehungen Kap Verde - China

Beziehungen Kap Verde - China

Kap Verde könnte zu einem Reiseziel chinesischer Touristen werden. Ein entsprechendes Abkommen zwischen Praia und Peking befindet sich in Vorbereitung.

Dies wurde vom Minister für Wirtschaft, Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit, Avelino Bonifácio, nach dessen Teilnahme am II. Forum der Zusammenarbeit China-Afrika am 15. und 16. Dezember in Addis Abeba verkündet.

Laut Bonifácio verhandeln beide Seiten über den Bau eines Hotels auf Santiago durch chinesische Unternehmer.

Am Rande des Treffens unterschrieb der Minister eine Absichtserklärung mit einem Unternehmen, das eine Zementanlage in Santa Cruz errichten soll. Außer dieser Anlage werde China den Staudamm von Santa Cruz errichten.

Demnächst sollen auch Kapverder in China zur Ausbildung gelangen.

In Vorbereitung befinde sich ein Handelsabkommen, das die zollfreie Einfuhr von Waren aus Kap Verde in China gewährleisten soll.

Quelle! Radio Comercial, Kap Verde, 22. Dezember 2003
Zusammenfassende Übersetzung
Arne Lund
18.1.2004