Renovierung in der Grundschule in São Miguel - Feinarbeiten im Gange

Renovierung in der Grundschule in São Miguel - Feinarbeiten im Gange

Momentan wird an 'Feinarbeiten' geschliffen. Es wird gespachtelt und verputzt. Diese Tätigkeiten sind in wenigen Tagen beendet, so dass mit dem Anstrich begonnen werden kann. In ca. 2 Wochen werden diese Malerarbeiten beendet sein, somit also auch der erste Bauabschnitt abgeschlossen werden können. Das Gebäude wird in neuem Glanz erscheinen!

In Kürze wird der erste Teil der Renovierungsarbeiten in der Grundschule Escola José Delgado Freire in São Miguel (Insel Santiago) erfolgreich beendet werden können. Dann wird ein Schulgebäude nahezu 'voll-renoviert' worden sein - der finanzielle Aufwand für dieses Teil-Projekt betrug umgerechnet ca. 4.250,-- €.

Derzeit laufen bereits die intensiven Vorbereitungsarbeiten für den zweiten Teil der Renovierungsarbeiten, die gleich nach Abschluss durchgeführt werden können. Diese Maßnahme umfasst die gründliche Überholung des großen Schulgebäudes mit 2 Klassen sowie einem Verwaltungsgebäude. Die Kosten für den zweiten Teil der Renovierungsarbeiten belaufen sich auf ca. 3.800,-- €.

Der Großteil dieser Summe ist dank der großzügigen Unterstützung der 'Corinna-Krüger-Stiftung' sowie durch zahlreiche Spenden zusammengekommen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Zur Vollendung der kompletten Renovierungsmaßnahme in der Grundschule Escola José Delgado Freire in São Miguel steht dann schließlich noch der dritte Abschnitt auf dem Programm. Dieser umfasst die Instandsetzung eines dritten Gebäudes mit einer kleineren Klasse und einer Küche - Kostenpunkt: ca. 2.200,-- €.

Ingesamt bewältigt das bewährte Renovierungsteam in den veranschlagten drei Monaten Renovierungsdauer ein sehr umfangreiches Pensum: nach der Renovierung der Gebäude werden auch die insgesamt 85 Fenster und 7 Türen gestrichen. Um die derzeit vorherrschenden unhaltbaren hygienischen Zustände für die momentan 152 Schülerinnen und Schüler sowie 8 Lehrkräfte schnellstmöglich zu beheben, haben die Maßnahmen zur Herstellung der Toiletten-Anlagen natürlich absolute Priorität.
Bob Stotzka
18.3.2016