Bildungsministerin besucht Projekt des EKF e. V.

Bildungsministerin besucht Projekt des EKF e. V.

Große Ehre für den Europäisch-Kapverdischen Freundeskreis e. V. (EKF e. V.):

Ende der vergangenen Woche besuchte die Bildungsministern der Republik Kap Verde, I.E. Frau Fernanda Marques, zusammen mit Vertretern ihres Ministeriums und der örtlichen Schulaufsicht die derzeitige Baustelle der Grundschule Escola José Delgado Freire in São Miguel (Insel Santiago), um sich über die Fortschritte unserer Bautätigkeit zu informieren.

Die Ministerin war sehr beeindruckt von der Renovierungstätigkeit in unserem Objekt. Zusammen mit dem stolzen Renovierungsteam um Dede besichtigten wir alle Klassenräume und hatten mit Schülern und Lehrkräften ein außerordentlich positives Beisammensein. Frau Ministerin Fernandes Marques hat mir zugesichert, nach Fertigstellung unseres Objektes wieder zu kommen.

Im Anschluss stand ein Besuch des Kindergartens 'Sorriso' in Flamengos (Calheta / Insel Santiago) auf ihrem Programm. Dieser Kindergarten wurde im vergangenen Jahr vom EKF e. V. umfangreich renoviert.

In Kürze wird der erste Teil der Renovierungsarbeiten in der Grundschule Escola José Delgado Freire in São Miguel (Insel Santiago) erfolgreich beendet werden können. Dann wird ein Schulgebäude nahezu 'voll-renoviert' worden sein - der finanzielle Aufwand für dieses Teil-Projekt betrug umgerechnet ca. 4.250,-- €.

Derzeit laufen bereits die intensiven Vorbereitungsarbeiten für den zweiten Teil der Renovierungsarbeiten, die gleich nach Abschluss durchgeführt werden können. Diese Maßnahme umfasst die gründliche Überholung des großen Schulgebäudes mit 2 Klassen sowie einem Verwaltungsgebäude. Die Kosten für den zweiten Teil der Renovierungsarbeiten belaufen sich auf ca. 3.800,-- €.

Der Großteil dieser Summe ist dank der großzügigen Unterstützung der 'Corinna-Krüger-Stiftung' sowie durch zahlreiche Spenden zusammengekommen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Zur Vollendung der kompletten Renovierungsmaßnahme in der Grundschule Escola José Delgado Freire in São Miguel steht dann schließlich noch der dritte Abschnitt auf dem Programm. Dieser umfasst die Instandsetzung eines dritten Gebäudes mit einer kleineren Klasse und einer Küche - Kostenpunkt: ca. 2.200,-- €.

Ingesamt bewältigt das bewährte Renovierungsteam in den veranschlagten drei Monaten Renovierungsdauer ein sehr umfangreiches Pensum: nach der Renovierung der Gebäude werden auch die insgesamt 85 Fenster und 7 Türen gestrichen. Um die derzeit vorherrschenden unhaltbaren hygienischen Zustände für die momentan 152 Schülerinnen und Schüler sowie 8 Lehrkräfte schnellstmöglich zu beheben, haben die Maßnahmen zur Herstellung der Toiletten-Anlagen natürlich absolute Priorität.
Bob Stotzka
7.3.2016