Kap Verde beim Turnier AfroBasket 2015

Kap Verde beim Turnier AfroBasket 2015

Zum 28. mal findet das afrikanische Herren-Basketball-Turnier 'AfroBasket' statt, in diesem Jahr in Radés, Tunesien.

Kap Verde ist nach einem 56 - 76 Sieg gegen die Elfenbeinküste am 20. August sowie einem 78 - 69 Sieg gegen Algerien Gruppenerster. Das dritte Gruppen-Spiel gegen den Gruppenletzten Zimbabwe am 24. August kann Kap Verde somit nicht mehr an einem Einzug in die Finalrunden hindern.

Dies könnte der internationale Durchbruch für Kap Verde sein, denn bisher konnte sich das Basketballteam des Landes noch nie für eine Weltmeisterschaft oder die Olympischen Spiele qualifizieren - AfroBasket dient auch der Qualifikation für die olympischen Sommerspiele in Brasilien 2016.

Die kapverdische Basketballnationalmannschaft war in den vergangenen Jahren recht erfolgreich. So war sie zwischen 1997 und 2013 an fünf von neun Endrunden der Afrikameisterschaft qualifiziert. Der größte Erfolg bei diesem Turnier war 2007 der Gewinn der Bronzemedaille. 2009 konnten sie bei den Lusophonen Spielen sogar die Silbermedaille erringen.

Kap Verde ist bereits seit 1962 Mitglied der FIBA, der Internationalen Basketball Vereinigung und belegt derzeit Platz 55 der FIBA-Weltrangliste.

Die nächste Chance auf einen Titelgewinn werden die Afrikaspiele sein, die vom 4. bis 19. September 2015 im Kongo ausgetragen werden.

Weitere Informationen gibt es unter: fiba.com
Petra Schmidt
23.8.2015