Großer Andrang beim 'Kap Verde Tag 2015' in Hamburg

Großer Andrang beim 'Kap Verde Tag 2015' in Hamburg

Über einen großen Andrang zum 'Kap Verde Tag 2015' freute sich der Vorstand des Europäisch-Kapverdischen Freundeskreises e.V., der am Samstag, 4. Juli 2015 aus Anlass des 40. Unabhängigkeitstages der Republik Kap Verde (5. Juli) veranstaltet wurde.

Eine Delegation der Botschaft der Republik Kap Verde in der Bundesrepublik Deutschland unter der Leitung von Botschaftsrat S.E. António Ramos war extra für diese Veranstaltung aus Berlin angereist.

Zur Einstimmung auf einen unterhaltsamen 'Kap Verde Tag' warfen die langjährigen EKF-Mitglieder Gaby und Jürgen Rose mit ihrem Vortrag 'Cabo Verde - Vergessene Inseln oder Inseln der Zukunft' eine Frage auf, die sich bestimmt schon viele Reisende gestellt haben.

Cordula Zenk und Dr. Sally Dengg (GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel) informierten über ein sehr interessantes Projekt des Instituts: 'Ocean Science Centre Mindelo - Errichtung einer Forschungsstation auf Kap Verde für die internationale Meeres- und Atmosphärenforschung - INDP und GEOMAR öffnen neue Türen'.

Im Anschluss berichten die SchülerInnen Yaneivis Santos, Hélio Flôr, Meret Unruh und Hanna Lentschat über ihr Engagement für dieses Projekt:
'Eine Schulpartnerschaft setzt Akzente - Kiel und Mindelo im Austausch - Bilaterale Nachwuchsförderung in der Meereswissenschaft'.

Die langjährigen Mitglieder Erika Seifarth und Ralf Pilz hinterfragten mit ihrem reich bebilderten Vortrag: 'Kapverden - Ein Urlaubsparadies?', ob und wie sich die Kapverdischen Inseln als Reisedestination eignen.

Das EKF-Vorstandsmitglied Petra Schmidt stellte die aktuellen Hilfsprojekte des 'Europäisch-Kapverdischer Freundeskreis e.V.' vor.

Neben dem Rahmenprogramm standen natürlich die Geselligkeit und der intensive Austausch über den kleinen Archipel im Westatlantik mit seinen liebenswerten Menschen im Vordergrund des 'Kap Verde Tag 2015'.

Die Besucher nutzten intensiv die einmalige Gelegenheit, mit der deutsch-kapverdischen Schülerdelegation der 'Heinrich-Heine-Schule' (Gymnasium in Heikendorf / Kreis Plön) unter der Leitung von Wilfried Wentorf über deren Einsatz und Motivation für das internationale Projekt zu sprechen.

Unterstützt wurden die Schülerinnen und Schüler von Mayara Delgado, Ricardo Maurício, Jessica Mendes, Carlos Ariel Santos, Yaneivis Santos,  Joyce Silva und Cleo Spencer, die in Kiel studieren.

Bei allen Mitwirkenden, die zum Gelingen des diesjährigen besonderen 'Kap Verde Tag' beigetragen haben, bedankt sich der Vorstand sehr herzlich.
Arne Lund
27.7.2015