José Maria Neves zieht eine Bilanz der Regierungsarbeit

José Maria Neves zieht eine Bilanz der Regierungsarbeit

Die Berufsausbildung und die Schaffung der Universität von Kap Verde, die Förderung und Unterstützung der kleinen und mittleren Unternehmen, die Konsolidierung der Politik der sozialen Solidarität, die sozialen Leistungen und die Reform des beitragsfreien Systems der Sozialversicherung sind die Prioritäten der Regierung für den Zeitraum bis zum Ende der Legislaturperiode 2006.

Als wir 2001 die Regierung übernahmen, hatten wir Momente von Beklemmungen zu verkraften. Die Krise der öffentlichen Finanzen, das in der Verwaltung vorherrschende Chaos, das politische Knistern und der grundlegende Verfall des auswärtigen Images des Landes waren Signale des Unterganges des vorhergegangenen Regierungsmodells. Kap Verde war wie ein abdriftendes Schiff, ohne Fahrtrichtung und aus allen Richtungen einfließendem Wasser. Vier Jahre danach ist Kap Verde auf dem Weg der Freiheit und Entwicklung. Das Schiff ist auf gutem Kurs.

Anzeichen der Veränderungen sind im Bau befindliche Straßen, das Programm zur Versorgung mit Wasser und der Abwasserbehandlung, der Abschluss der Errichtung des Flughafens in Praia, die Ermöglichung von mehr Lufttransport in Afrika und die Maßnahmen im Zusammenhang mit der Reform des Staates und der öffentlichen Verwaltung.

Die Bank von Kap Verde erhielt ein neues Statut, es wurden Büros für Regelungen auf dem Gebiet des zivilen Luftverkehrs geschaffen, die Ernährungssicherheit wurde erhöht, es wurde die Kapverdische Agentur für Investitionen gebildet, das neue Strafgesetzbuch und die Bestimmungen für die Reform und die Modernisierung der Notariate verabschiedet.

Das System der finanziellen Verwaltung durch den Staat wurde erneuert, was die Verwaltung der Mittel aus dem Millenium Challenge Account ermöglicht, es wurden fünf neue Distrikte gebildet, die soziale Solidarität erhöht, mit der Einfuhr von Medikamenten gegen AIDS begonnen.

Die Weltbank und die ausländischen Partner loben die Entwicklung in Kap Verde und bewegten die Kapverder den Weg der Globalisierung und der Entwicklung zu beschreiten.

Die Verleihung der Kategorie 1 auf dem Gebiet der zivilen Luftfahrt und der zweite Platz bei der Bewerbung für die Fonds des Millenium Challenge Account sind zwei Beispiele, die die Fähigkeit Kap Verdes beweisen, sich in einen modernen und wettbewerbsfähigen Staat zu verwandeln.

Die Regierung wird alles unternehmen, damit der Mensch im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit verbleibt. Das wird viele Probleme der Menschen lösen: die Erziehung zur Bürgerlichkeit, den Kampf gegen den Alkoholmissbrauch und gegen häusliche Gewalt.

Quelle: Inforpress, Kap Verde, 1. Februar 2005
Arne Lund
26.3.2005