Jorge Carlos Fonseca erhält den Guerra Junqueiro Award

Jorge Carlos Fonseca erhält den Guerra Junqueiro Award

Jorge Carlos Fonseca

Kapverdes Staatspräsident, Jorge Carlos Fonseca, wurde Ende November 2020 der Guerra Junqueiro Award (Lusophony Literary Award) in einer kleinen Zeremonie in der National-Bibliothek in Praia überreicht. Dass Fonseca 2020 Preisträger sein würde, wurde bereits 2019 im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals in Freixo de Espadaá Cinta, dem Geburtsort des Dichters Guerra Junqueiro, entschieden.

Fonseca wurde 1950 in Mindelo geboren. Im Lauf seiner Karriere war er in unterschiedlichen Positionen tätig, nicht nur als Politiker und Jurist sondern auch als Universitäts-Professor. U.a. arbeitete er in der Forschung auf dem Gebiet des Strafrechts für das Max-Planck-Institut in Freiburg im Breisgau. Bereits von 1991 bis 1993 war Fonseca kapverdischer Außenminister. Seit 2011 bekleidet er das Amt des Staatspräsidenten.

Bisher wurden neben Fonsecas diversen wissenschaftlichen Werken auch zwei Gedichtbände veröffentlicht.

Quellen: tcv.cv, portugalinews.eu

Petra Schmidt