Spendenaufruf für die Ausstattung einer Schulbibliothek in der Grundschule Vasco Firmino

Spendenaufruf für die Ausstattung einer Schulbibliothek in der Grundschule Vasco Firmino

Ausstattung einer Schulbibliothek

Erwartungsgemäß verzeichnete der EKF e. V. im fast abgelaufenen Jahr 2020 - so wie unzählige Vereine und Organisationen in Deutschland auch - einen starken Rückgang an gespendeten Geldern für gemeinnützige Zwecke.

Aus diesem Grund standen dem EKF e. V. leider nicht die erforderlichen finanziellen Mittel zur Verfügung, um ein bereits länger geplantes Projekt noch im Jahr 2020 verwirklichen zu können, für das ein Gesamtbetrag in Höhe von umgerechnet 3.400 Euro benötigt wird.

Die Schulbibliothek in der Grundschule Vasco Firmino in Pilao Cao (Nähe Calheta, São Miguel) soll mit dringend benötigten Schulbüchern und didaktischem Lernmittel für alle Unterrichtsfächer der Klassenstufen 1 - 4 ausgestattet werden. Eine große Freude würde den Schülerinnen und Schüler auch ein Globus und eine Flipchart bereiten. 

Die Schulleitung hat dem EKF e. V. eine detaillierte Bedarfsliste übermittelt, die in Zusammenarbeit mit einem Buchhandel in Praia zusammengestellt wurde, und den EKF e.V. um großzügige Unterstützung gebeten. 

Die Grundschule Vasco Firmino wird von immer mehr Schülerinnen und Schülern aus den benachbarten Gemeinden besucht. Momentan sind innerhalb des Gesamtkomplexes 3 Schulen, 26 Lehrkräfte und 435 Schüler. Schon jetzt werden weitere 2 Klassenräume benötigt, die noch nicht vorhanden sind. 

Der EKF e. V. möchte die Biblioteca Escolar in der Grundschule Vasco Firmino gern Anfang 2021 mit den gewünschten Schulmaterialien ausstatten und bittet Sie um eine Spende. 

Bitte überweisen Sie Ihre Spende unter dem Stichwort Vasco Firmino auf das Konto des Europäisch-Kapverdischen Freundeskreis e.V.:

Europäisch-Kapverdischer Freundeskreis e. V.
IBAN: DE42 2019 0003 0051 1293 02
BIC: GENODEF1HH2 
(Hamburger Volksbank)

Wir sind wegen der Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens durch Bescheinigung des Finanzamt Hamburg-Nord (Steuer-Nr.: 17 / 423 / 03523) vom 23.07.2020 als gemeinnützig anerkannt bzw. nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid vom Finanzamt Hamburg-Nord vom 23.07.2020 für die Jahre 2017 bis 2019 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des KStG von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil wir ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dienen.

Die Satzungszwecke entsprechen § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 13 AO.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!!!

Arne Lund