Renovierungsvorhaben Kiga Esperanca de Salto Abaixo

Renovierungsvorhaben Kiga Esperanca de Salto Abaixo

Kindergarten Esperanca de Salto Abaixo

Für die geplante Renovierung des Kindergarten Esperanca de Salto Abaixo bittet der EKF e. V. um Spenden. Der Gesamtaufwand beträgt ca.  9.000 Euro - die Camera wird von den Kosten 25 % übernehmen können. Die Renovierung wird von der Camera Municipal de Santa Cruz als sehr dringlich eingestuft. 

Der Präsident der Camera Municipal de Santa Cruz, Carlos Alberto Silva, hat den EKF e. V.  gebeten, ob der EKF den o. g. Kindergarten gemeinsam mit der Camera Municipal de Santa Cruz renovieren könnte. 

Der Kindergarten Esperanca de Salto Abaixo liegt ziemlich abgelegen und wurde im Jahr 2008 erbaut und betreut derzeit 33 Kinder. Das Personal setzt sich zusammen aus zwei Erzieherinnen sowie einer Köchin.

Folgenden Arbeiten müssen durchgeführt werden: das Dach erhält eine neue Beschichtung. Der Kindergarten verfügt über zwei große Säle für die Kinder.
Im Saal 1 müssen 2 Fenster erneuert werden sowie Ausbesserungsarbeiten der Wände und Decke und Streicharbeiten durchgeführt werden. Die Tür wird repariert und ein neuer  Elektroanschluss ist unausweichlich.

Im Saal 2 steht eine Fußbodenerneuerung auf dem Programm - Risse an den Wänden sowie in der Decke müssen zudem ausgebessert und gestrichen werden. Die Fenster müssen teilweise erneuert werden und einige Elektroarbeiten durchgeführt werden.

Im Korridor müssen Ausbesserungsarbeiten durchgeführt werden und ein neuer Anstrich erfolgen. Alle 10 Türen werden ausgebessert.

In der Küche sind die Renovierung der Wände und Decke vonnöten. Es wird ein neuer Herd benötigt, die 8 Türen der Schränke müssen erneuert werden und ein neues Wasserbecken erworben werden. Die Wände und Decke der Speisekammer müssen ausgebessert und gestrichen werden.

Für die 2 Toilettenanlagen werden neben zwei neuen Kloschüsseln auch zwei neue Waschbecken und zwei neue Fenster benötigt. Zudem müssen dringend Streicharbeiten erfolgen.

Der Innenhof bedarf einer Totalerneuerung! Benötigt werden hierfür Zement, Sand und Steine. Dringend erforderlich ist auch einer neuer Sicherheitszaun rund um die Kindergarten-Anlage. Auch Streicharbeiten sind vonnöten. Im Eingangsbereich wird aus Sicherheitsgründen eine neue Mauer gezogen.

Die Kinder sowie alle Beteiligten des Kindergartens wären sehr glücklich, wenn der EKF e. V. die Finanzierung übernehmen könnte.

Spenden sind erbeten unter dem Stichwort: „Esperanca de Salto Abaixo“. Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf das Konto des Europäisch-Kapverdischen Freundeskreis e.V.:

Europäisch-Kapverdischer Freundeskreis e. V.
IBAN: DE42 2019 0003 0051 1293 02
BIC: GENODEF1HH2 
(Hamburger Volksbank)

Wir sind wegen der Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens durch Bescheinigung des Finanzamt Hamburg-Nord (Steuer-Nr.: 17 / 423 / 03523) vom 11.09.2017 als gemeinnützig anerkannt bzw. nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid vom Finanzamt Hamburg-Nord vom 11.09.2017 für die Jahre 2014 bis 2016 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des KStG von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil wir ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dienen.

Die Satzungszwecke entsprechen § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 13 AO.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!!!

Waldemar Stotzka
26.6.2019