Abkommen mit Japan über Häuser des Rechts

Abkommen mit Japan über Häuser des Rechts

Das Ministerium der Justiz hat mit dem Fonds für Soziale Entwicklung Japans ein Schenkungsabkommen in Höhe von 1 Mio. US-Dollar unterzeichnet. Mit diesen Mitteln sollen auf allen Inseln Kap Verdes Häuser des Rechts errichtet werden. Es handelt sich um ein ehr-
geiziges Projekt des Ministeriums der Justiz mit dem Ziel der Erleichterung des Zugangs für verletzliche Personen, darunter Frauen, zu juristischen Dienstleistungen.

Die Mittel werden durch den japanischen Fonds im Verlauf der nächsten drei Jahre schrittweise zur Verfügung gestellt.

Quellen: Rádio Comercial, Kap Verde / Inforpress, Kap Verde und Visao News, USA 22. April 2005 – zusammenfassende Übersetzung
Arne Lund
8.5.2005