Kapverde-Journal.de - Europäisch-Kapverdischer Freundeskreis e. V.
Blindgrafik
BlindgrafikSuche  
Druckoptimierte Version
Blindgrafik
Navigationselement
Wir über uns

Navigationselement
Hilfsprojekte

Navigationselement
Fotogalerie

Navigationselement
Reiseberichte

Navigationselement
Kap Verde

Navigationselement
Spenden

Navigationselement
Mitgliedschaft

Navigationselement
Nachrichten

Navigationselement

Blindgrafik Kalender
Blindgrafik Bücher
Blindgrafik Poster

Navigationselement
Musik

Navigationselement
Links

Navigationselement
Impressum

20 Jahre EKF e. V.

Wir über uns
Der "Europäisch-Kapverdischer Freundeskreis e.V." (EKF e.V.) ist wegen der Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens durch Bescheinigung des Finanzamt Hamburg-Nord (Steuer-Nr.: 17 / 423 / 03523) vom 4.03.2015 als gemeinnützig anerkannt bzw. nach dem letzten zugegangenen Freistellungsbescheid vom Finanzamt Hamburg-Nord vom 4.03.2015 für die Jahre 2011 bis 2013 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des KStG von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil der EKF e.V. ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient.

Die Satzungszwecke entsprechen § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 13 AO.

Der "Europäisch-Kapverdischer Freundeskreis e.V." ist im hamburgischen Vereinsregister (Amtsgericht Hamburg; VR 9561) eingetragen; gemäß § 2 der Vereinssatzung obliegt ihm u.a. die "gemeinnützige Förderung der kulturellen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland bzw. den Beziehungen zwischen den europäischen Staaten, soweit sich dies aus der Sache ergibt..."

Im einzelnen werden folgende Aufgaben wahrgenommen:
  • Beschaffung und Bereitstellung von Informationsmaterial über Geschichte, Geographie, Politik, Kultur, Wirtschaft, Tourismus und Bevölkerung; Publikation des Vereinsmagazins "Kap Verde - Journal"
  • Durchführung von Veranstaltungen: Informationsgespräche mit kapverdischen Politikern, die die Bundesrepublik Deutschland besuchen; Kultureller Austausch mit in Deutschland lebenden Kapverdianern; "Kapverdische Nächte" (Feiern), Benefizkonzerte; Filmvorführungen und Dia-Vorträge
  • Betreuung von Kapverdianern (Emigranten, Seeleute, Politiker und Urlauber) in der Bundesrepublik Deutschland
  • Planung, Organisation und Durchführung von Studien- bzw. Bildungsreisen zu den Kapverdischen Inseln
  • Vermittlung und Betreuung von Schulpartnerschaften bzw. Partnerschaften einzelner Schülerinnen und Schüler


Newsletter-Abo
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter, um immer auf dem Laufenden zu sein.

E-MAIL

Blindgrafik
Blindgrafik
(c) by kapverde-journal.de, dem Online-Magazin des EKF e. V. (Europäisch-Kapverdischer Freundeskreis e. V.)