Kapverde-Journal.de - Europäisch-Kapverdischer Freundeskreis e. V.
Blindgrafik
BlindgrafikSuche  

Blindgrafik
Navigationselement
Wir über uns

Navigationselement
Hilfsprojekte

Navigationselement
Fotogalerie

Navigationselement
Reiseberichte

Navigationselement
Kap Verde

Navigationselement
Spenden

Navigationselement
Mitgliedschaft

Navigationselement
Nachrichten

Navigationselement

Blindgrafik Kalender
Blindgrafik Bücher

Navigationselement
Musik

Navigationselement
Links

Navigationselement
Impressum

20 Jahre EKF e. V.

Aktuelle Nachrichten

Grundschule in São Miguel erstrahlt in neuem Glanz
9.9.2016, Arne Lund

Blindgrafik
Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten - finanziert durch den EKF e.V. und mit großzügiger Unterstützung der Corinna-Krüger-Stiftung - erstrahlt die Grundschule Escola José Delgado Freire in São Miguel in neuem Glanz. Die Maßnahme kostete fast 11.000 Euro.


Neues Renovierungsprojekt: Kindergarten 'Felicidade' in Achada Monte
7.9.2016, Arne Lund

Blindgrafik
Der Kindergarten 'Felicidade' in Achada Monte wurde 2003 gebaut und ist fast identisch wie der Kindergarten 'Sorriso' in Calheta/Flamengos, den der EKF e. V. im Jahre 2015 renovieren ließ. Derzeit werden im Kindergarten 'Felicidade' ca. 60 Kinder betreut. Achada Monte hat ca. 2.500 Einwohner (zum Vergleich: Flamengos ca. 1.200 Einwohner).


'Kap Verde Tag 2016' - als Ehrengast war die Botschafterin dabei
7.9.2016, Arne Lund

Blindgrafik
Mitglieder und die interessierten Besucher waren sich am Ende der Veranstaltung einig: der vom Europäisch-Kapverdischen Freundeskreis e.V. (EKF e.V.) veranstaltete 'Kap Verde Tag' am 27. August 2016 im Schloss Bad Bramstedt war ein voller Erfolg.


Renovierung der Schule in São Miguel nahezu abgeschlossen - Restauration der Schulmöbel dringend vonnöten
13.8.2016, Bob Stotzka

Blindgrafik
Die umfangreichen Renovierungsarbeiten in der Grundschule Escola José Delgado Freire in São Miguel sind so gut wie abgeschlossen. Bis Ende der kommenden Woche rechne ich mit der Übergabe an die Schulbehörde von Calheta. Momentan werden noch die Aufräumarbeiten wie Schutt und Geröll von der Camera Calheta vollzogen. Auch das Problem mit den Reinigungsarbeiten in Zukunft ist geklärt.


Komplett-Renovierung der Grundschule Escola José Delgado Freire auf der Zielgeraden
24.7.2016, Bob Stotzka

Blindgrafik
Die letzten Arbeiten in der Grundschule Escola José Delgado Freire in São Miguel (Insel Santiago) werden bis Mitte August des Jahres fertig sein.
Die Renovierung (in drei aufeinanderfolgenden Abschnitten) wurde ein voller Erfolg und wird von den Einwohnern von São Miguel, der Schulleitung sowie den Schülerinnen und Schülern dankbar anerkannt.


41. Unabhängigkeitstag der Republik Kap Verde
5.7.2016, Arne Lund

Blindgrafik
Am heutigen 5. Juli 2016 begeht die Republik Kap Verde ihren 41. Unabhängigkeitstag.
Kap Verde wird seit vielen Jahren als 'Musterländle' für die Entwicklung der Demokratie in Afrika beurteilt.


'Kap Verde Tag' am 27. August 2016 in Bad Bramstedt
3.7.2016, Arne Lund

Blindgrafik
Der nächste vom Europäisch-Kapverdische Freundeskreis e. V. veranstaltete 'Kap Verde Tag' findet am Samstag, 27. August 2016 ab 15 Uhr im Schloss Bad Bramstedt (Schlosssaal, Bleeck 16, 24576 Bad Bramstedt) statt.


Gedenkfeier zum 20. Jahrestag der Gemeinschaft der portugiesischsprachigen Länder (CPLP)
12.6.2016, Arne Lund

Blindgrafik
Mir wurde die große Ehre zu teil, an der Gedenkfeier zum 20. Jahrestag der "Gemeinschaft der portugiesischsprachigen Länder" (port.: "Comunidade dos Países de Língua Portuguesa": CPLP) teilzunehmen, die am 11. Mai 2016 in der Botschaft der Föderativen Republik Brasilien in Berlin stattfand.


Zweiter Teil der Renovierung in der Schule in São Miguel abgeschlossen
6.6.2016, Bob Stotzka

Blindgrafik
Der zweite Renovierungsabschnitt unseres Projektes in São Miguel wurde letzte Woche fertig gestellt. Es ist ein lang gestrecktes Gebäude mit zwei Klassenräumen. Alle Innen- und Außenarbeiten wurden mit großer Sorgfalt im Detail von unserem bewährtem Team durchgeführt.


Tolle Arbeit wird geleistet!
20.5.2016, Bob Stotzka

Blindgrafik
Ich bin auch mit den Arbeiten des 2. Renovierungsabschnittes in der Grundschule Escola José Delgado Freire in São Miguel sehr zufrieden. Tolle Arbeit wird da geleistet! Toll, wie die einzelnen Außensteine liebevoll schwarz gestrichen werden.


Hälfte des zweiten Abschnittes steht kurz vor der Vollendung
17.5.2016, Bob Stotzka

Blindgrafik
Die Hälfte des zweiten Renovierungsabschnittes in der Grundschule Escola José Delgado Freire in São Miguel (Insel Santiago) steht kurz vor der Vollendung. Die Innenarbeiten des ersten Klassenraumes sind zu aller Zufriedenheit abgeschlossen. Momentan erfolgen die Reparatur-Arbeiten an der Außenseite sowie der Farbanstrich, also auch die Fensterrahmen, etc.


Zweiter Renovierungsabschnitt schreitet voran
9.5.2016, Bob Stotzka

Blindgrafik
Nachdem nun im ersten Schulgebäude in der Grundschule Escola José Delgado Freire in São Miguel (Insel Santiago) auch noch der Fußboden gestrichen wurde, strahlt das Haus in vollem Glanz.


Zweiter Abschnitt der Renovierung der Grundschule in S. Miguel in vollem Gange
7.5.2016, Bob Stotzka

Blindgrafik
Dede und sein Team haben nun noch den Fußbodenanstrich im völlig renovierten Gebäude (erster Renovierungsabschnitt) in der Grundschule Escola José Delgado Freire in São Miguel (Insel Santiago) vorgenommen. Alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrer sind sehr glücklich, in diesem neuen Gebäude unterrichten und lernen zu dürfen.


Unterstützung für Kinder mit Zerebralparese in Tarrafal (São Nicolau)
2.5.2016, Arne Lund

Blindgrafik
Der EKF e.V. unterstützt die Initiative eines in Tarrafal (São Nicolau) ansässigen gemeinnützigen Vereins (Nicht-Regierungsorganisation), der es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Wohlergehen und die Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen mit Zerebralparese sowie ihrer Familien nachhaltig zu fördern. Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen eine umfassende und harmonische Entwicklung zu ermöglichen.


Tierärzte führten zum 11. Mal eine Kastrationskampagne durch
27.4.2016, Erika von Gizycki

Blindgrafik
Im Februar 2016 hatte ich die Gelegenheit, die Tierärzte des "Tierärztepool" und ihre in meinen Augen wichtige Arbeit kennenzulernen. Seit mehreren Jahren führen sie auf Cabo Verde Kastrationskampagnen durch, dieses Jahr bereits das 11. Mal!


Kindergarten in Estância de Brás erstrahlt in neuen Farben
26.4.2016, Gerlinde Uebler

Blindgrafik
Vor zwei Jahren hatten wir den Kindergarten in Estância de Brás (Insel S. Nicolau) besichtigt. Die Wände waren rissig, es zeigten sich Ausblühungen und die Farben waren verblasst.


Zweiter Abschnitt der Renovierung der Grundschule in S. Miguel gestartet
24.4.2016, Bob Stotzka

Blindgrafik
Nach dem erfolgreichem Abschluss des ersten Bauabschnittes begann unser bewährtes Team mit den Arbeiten des zweiten Teils.


Die Bücher in der Schulbibliothek der Grundschule in Bõa Entrada werden intensiv genutzt
15.4.2016, Bernd Jetter

Blindgrafik
Im Auftrag des EKF e.V. nutzten wir unseren jüngsten Aufenthalt auf der Insel Santiago, um uns davon zu überzeugen, dass die im Vorjahr erfolgte Bücherspende des EKF e.V. im Wert von ca. 2.000 Euro für die Schulbibliothek in der Grundschule in Boa Entrada gut angenommen wird.


Erster Abschnitt der Renovierung der Grundschule in S. Miguel erfolgreich abgeschlossen!
13.4.2016, Bernd Jetter

Blindgrafik
'Dede' hat mit seinem Team alles daran gesetzt, den ersten Abschnitt der Renovierungsarbeiten noch vor unserer Abreise fertig zustellen. Er informierte uns vor Ort von der Substanz des ersten Baukörpers, die noch schlechter war, als erwartet.


'As Cidades e as Trocas' - Deutschlandpremiere in Hamburg
11.4.2016, Petra Schmidt

Blindgrafik
Im Rahmen der diesjährigen '13. dokumentarfillmwoche hamburg' gewährten die Dokumentarfilmer Luísa Homem und Pedro Pinho einen Blick 'hinter die Kulissen' Cabo Verdes. Ihr Film 'As Cidades e as Trocas' zeigt ungeschönt die soziale Veränderung, die sich in den letzten Jahren für die Bewohner der Inseln immer schneller vollzogen hat, eine rapide expandierende Tourismusindustrie mit ihren Auswirkungen auf die Kultur sowie die Folgen des dafür nötigen Ausbaus der Infrastruktur.


Deutschland-Premiere 'As Cidades e as Trocas' in Hamburg
6.4.2016, Arne Lund

Blindgrafik
Das Festival 13. Dokumentarfilmwoche Hamburg hat ein besonderes Highlight zu bieten: am kommenden Samstag, 9. April 2016 findet die Deutschland-Premiere des Films As Cidades e as Trocas (kapverdisch-portugiesische Co-Produktion aus dem Jahr 2014) statt.


Renovierung in der Grundschule in São Miguel - Beginn des Innenanstrichs
1.4.2016, Bernd Jetter

Blindgrafik
Das EKF-Projekt Schule São Miguel macht weiter gute Fortschritte. Dede hat inzwischen die Fenster und Rahmen gezimmert, eingeglast und eingesetzt. Heute wurde mit dem Innenanstrich begonnen.


Parlamentswahlen 2016 - Mpd gewinnt absolute Mehrheit
29.3.2016, Arne Lund

Blindgrafik
Die bisherige Oppositionspartei MpD (Bewegung für die Demokratie) gewann bei den 9. Parlamentswahlen in der Republik Kap Verde am 20. März 2016 mit 53,7 % der gültigen Wählerstimmen die absolute Mehrheit und verfügt künftig über mindestens 36 Sitze in der Nationalversammlung. Zum Vergleich das Ergebnis von 2011: 42,3 % der Wählerstimmen bedeuteten 32 Parlamentssitze.


LURA auf Tour 2016: 'Herança'
28.3.2016, Arne Lund

Blindgrafik
Ihre norddeutschen Fans und vor allem die vielen Kapverdianer in Norddeutschland sind voller Vorfreude: das lange Warten hat endlich ein Ende: fast 10 Jahre nach ihrem letzten Konzert in Hamburg wird Lura am Freitag, 8. April 2016 in der FABRIK in Hamburg auftreten.


Renovierung in der Grundschule in São Miguel - Feinarbeiten im Gange
18.3.2016, Bob Stotzka

Blindgrafik
Momentan wird an Feinarbeiten geschliffen. Es wird gespachtelt und verputzt. Diese Tätigkeiten sind in wenigen Tagen beendet, so dass mit dem Anstrich begonnen werden kann. In ca. 2 Wochen werden diese Malerarbeiten beendet sein, somit also auch der erste Bauabschnitt abgeschlossen werden können. Das Gebäude wird in neuem Glanz erscheinen!


Parlamentswahlen in Kap Verde am 20. März 2016
18.3.2016, Arne Lund

Blindgrafik
Turnusgemäß nach 5 Jahren finden am kommenden Sonntag (20. März 2016) die Parlamentswahlen in der Republik Kap Verde statt.
Der seit 2001 amtierende Premierminister José Maria Pereira Neves (PAICV) hofft auf weitere 5 Jahre Regierungsverantwortung für seine Partei. Er selbst hat sich gegen eine erneute Kandidatur entschieden.


Kapverde einmal anders
9.3.2016, Ingrid Karkhoff

Blindgrafik
Mein Mann und ich besuchten im Rahmen einer Schiffsreise die Kanarischen Inseln und die Kapverdischen Inseln zum Jahreswechsel 2015/2016.
Nach 2 Seetagen legte unser Schiff auf der Insel Sao Vicente, in Mindelo an - die 'AIDA cara' vor dem Monte Cara.


Bildungsministerin besucht Projekt des EKF e. V.
7.3.2016, Bob Stotzka

Blindgrafik
Große Ehre für den Europäisch-Kapverdischen Freundeskreis e. V. (EKF e. V.): Ende der vergangenen Woche besuchte die Bildungsministern der Republik Kap Verde, I.E. Frau Fernanda Marques, zusammen mit Vertretern ihres Ministeriums und der örtlichen Schulaufsicht die derzeitige Baustelle der Grundschule Escola José Delgado Freire in São Miguel (Insel Santiago), um sich über die Fortschritte unserer Bautätigkeit zu informieren.


Renovierung in der Grundschule in São Miguel: Betonarbeiten abgeschlossen
6.3.2016, Bob Stotzka

Blindgrafik
In dieser Woche wurden die Betonarbeiten abgeschlossen, so dass in der kommenden Woche die Ausbesserung der Fenster und Türen sowie die Anstricharbeiten beginnen können. Alles läuft planmäßig und die Schüler freuen sich schon auf den Einzug in das neu erstellte Gebäude.


Es fehlt nur noch ein kleiner Betrag für den 2. Renovierungsabschnitt in der Grundschule in São Miguel
29.2.2016, Arne Lund

Blindgrafik
In Kürze wird der erste Teil der Renovierungsarbeiten in der Grundschule Escola José Delgado Freire in São Miguel (Insel Santiago) erfolgreich beendet werden können. Dann wird ein Schulgebäude nahezu 'voll-renoviert' worden sein - der finanzielle Aufwand für dieses Teil-Projekt beträgt umgerechnet ca. 4.250,-- Euro.


Ein neues Dach entsteht!
28.2.2016, Bob Stotzka

Blindgrafik
Die Arbeiten der Handwerker laufen bestens! Allerdings haben wir hier momentan sehr viel Stromausfall. Somit können in der Werkstatt die Maschinen nicht bedient werden. Es muss alles per Hand gearbeitet werde. Die Folge ist natürlich die Zeitverschiebung.
Inzwischen wurden die Vorarbeiten für das Dach beendet. Der Dachstuhl wurde gefertigt und die Eternitplatten sind bereits montiert. Anfang der kommenden Woche werden diese noch befestigt und danach erfolgt der Einbau der Fenster und Türen.


'Kriol Jazz Festival' in Praia im April 2016
26.2.2016, Jailson Semedo

Blindgrafik
An ausgewählten Tagen im April findet in der kapverdischen Hauptstadt Praia das 'Kriol Jazz Festival' statt. Die Festivaltage sind der 9., 14., 15. und 16. April 2016.


Renovierung der Grundschule Escola José Delgado Freire - das neue Dach beginnt sich zu zeigen!
17.2.2016, Bob Stotzka

Blindgrafik
Es wird kräftig gearbeitet und Dede mit seiner Mannschaft leistet gute Arbeit. Gestern war der Einkauf von den Dachziegeln - auch das benötigte Holz für den Dachausbau wurde gekauft. Heute wurde betoniert und bis Ende der kommenden Woche wird das Dach fertig gestellt sein.
In den Pausen stehen die Schulkinder an der Baustelle und freuen sich schon heute auf die Fertigstellung ihres neuen Gebäudes.


Renovierung der Grundschule Escola José Delgado Freire - die Vorarbeiten für das Dach laufen
13.2.2016, Bob Stotzka

Blindgrafik
Bedingt durch Karneval war es in den letzten Tagen auf der Baustelle ruhig.
Momentan werden die Vorarbeiten für das Dach vorgenommen. Sämtliches Material ist vorhanden. Dede hat gute Mitarbeiter, so dass die Dacharbeiten bis Ende der kommenden Woche abgeschlossen sein werden.


Renovierung der Grundschule Escola José Delgado Freire - der Abriss der Decke ist abgeschlossen
7.2.2016, Bob Stotzka

Blindgrafik
Die Abrissarbeiten des Gebäudes sind sehr gut verlaufen! Die Decke des Hauses wurde komplett abgerissen. Die Abräumaktion für den Schutt hat viel Zeit in Anspruch genommen. Es war harte Arbeit, alles mit der Schubkarre!
Nun steht nur noch der Rest des Mauerwerkes und die Bauarbeiten können langsam beginnen. Die neue Eingangstür sowie die Holz-Fensterrahmen sind bereits fertig gestellt und warten auf den Einbau. Auch die Hohlblocksteine, Zement, Sand und weiteres Zubehör sind vor Ort.


Renovierung der Grundschule Escola José Delgado Freire - die Arbeiten sind im vollem Gange
28.1.2016, Bob Stotzka

Blindgrafik
Die Decke ist abgetragen und heute wird der Rest des Deckenträgers mit dem Bohrhammer zerkleinert. Danach wird der ganze Schutt mit Schubkarren abtransportiert. Diese Aktion dauert drei Tage. Wir haben drei Arbeitskräfte aus Sao Miguel und sind mit den Arbeiten sehr zufrieden. Alles läuft nach Plan. Als Stromquelle dient ein Motor, welcher bis jetzt zuverlässig läuft.


Renovierung der Grundschule Escola José Delgado Freire - Schwerstarbeit für die Handwerker
26.1.2016, Bob Stotzka

Blindgrafik
Es ist Schwerstarbeit für die Handwerker. Das Abtragen der Decke mit einem Schlagbohrer nimmt sehr viel Zeit und Kraft in Anspruch. Bis morgen wird die Decke komplett abgerissen sein, so dass die weiteren Baumaßnahmen beginnen können.


Beginn der Renovierung in der Grundschule Escola José Delgado Freire in São Miguel (Insel Santiago)
23.1.2016, Bob Stotzka

Blindgrafik
Im Auftrag des Europäisch-Kapverdischen Freundeskreis e.V. haben die Renovierungsarbeiten - 1. Teil - in der Grundschule Escola José Delgado Freire in São Miguel (Insel Santiago) begonnen. In diesem ersten Abschnitt der Maßnahmen wird ein Gebäude nahezu vollrenoviert der Gesamtaufwand für dieses Teil-Projekt beträgt umgerechnet ca. 4.250,-- €.


Startschuss für den ersten Teil der Renovierung in der Grundschule in São Miguel (Insel Santiago) steht bevor
6.1.2016, Arne Lund

Blindgrafik
In den nächsten Tagen beginnen im Auftrag des Europäisch-Kapverdischen Freundeskreis e.V. die Renovierungsarbeiten in der Grundschule in São Miguel (Insel Santiago). Im ersten Abschnitt der Maßnahmen wird ein Gebäude nahezu „vollrenoviert“ - der Gesamtaufwand für dieses Teil-Projekt beträgt umgerechnet ca. 4.250,-- €.


Mayra Andrade setzt sich für die Gleichbehandlung sexueller Minderheiten ein
22.12.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Anlässlich des "Tag der Menschenrechte" (10. Dezember) und dem "Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen" (25. November) fand in der kapverdischen Hauptstadt Praia eine aufsehenerregende Veranstaltung mit der international bekannten Sängerin Mayra Andrade statt.


Afrika-China-Gipfel 2015
20.12.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Anfang Dezember 2015 fand in Johannesburg (Südafrika) die Konferenz FOCAC (FOCAC = Forum on China-Africa Cooperation) statt. Dieser Afrika-China-Gipfel fördert den Dialog auf höchstem Niveau zwischen afrikanischen und chinesischen Führern und Repräsentanten der Wirtschaft.
Die "FOCAC" versteht sich als Platz für gegenseitigen Beistand, bei dem es auch um die Verbesserung des Dialogs, die Erweiterung des Konsenses in verschiedenen Bereichen, die Festigung der Freundschaft und die Förderung der Zusammenarbeit geht.


Kindergarten Sorriso: Vorbereitung der unausweichlichen Dachsanierung
14.12.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Mittlerweile sind einige Monate vergangen, seit dem der EKF e.V. den Kindergarten 'Sorriso' (Insel Santiago) komplett (mit Ausnahme des Daches) saniert hat. Das beauftragte Renovierungsteam hat eine hervorragende Leistung vollbracht.


Zweites Forum der Union der Exporteure der CPLP in Braga (Portugal)
13.12.2015, Prof. Dr. Michael Scotti-Rosin

Blindgrafik
Das zweite Forum der UE-CPLP (União de Exportadores da CPLP = Union der Exporteure der CPLP), das vom 17. bis 18. Dezember 2015 in Braga (Portugal) stattfindet, wird gemeinsam mit der Union der Exporteure in der CPLP und der Konföderation der Unternehmer in der CPLP eine Plattform für Handel und Kooperation begründen, die die Bedingungen für eine Konsolidierung und einen Raum zur Unterstützung der Aktivitäten der lusophonen Unternehmerschaft schaffen soll, durch die der internationale Handel gefördert wird.


Renovierung der Grundschule in São Miguel (Insel Santiago) - für den Start des 1. Bauabschnittes fehlen nur noch 1.000 Euro
26.11.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Die Renovierung der Grundschule in São Miguel (Insel Santiago) ist das nächste größere Renovierungsvorhaben des Europäisch-Kapverdischen Freundeskreis e. V.
In Zusammenarbeit mit dem Honorarkonsulat der Republik Kap Verde im Saarland und ermöglicht durch die großzügige Unterstützung der "Corinna-Krüger-Stiftung" erwartet das bewährte Renovierungsteam eine Mammut-Aufgabe: Die Grundschule in São Miguel (Insel Santiago) verfügt über drei große Gebäude, 2 kleine Gebäude, 1 Küche, 1 Büro sowie 1 Toilette (getrennt Mädchen und Jungen). Die Grundschule in São Miguel hat momentan 152 Schülerinnen und Schüler sowie 8 Lehrkräfte.


Die CPLP-Staaten befassen sich mit dem Technologiesektor und dem Hochschulwesen
25.11.2015, Prof. Dr. Michael Scotti-Rosin

Blindgrafik
Die Gemeinschaft der portugiesischsprachigen Staaten (Comunidade dos Paisés de Lingua Portuguesa/CPLP) wird sich am 25.und 26. November 2015 in Lissabon im Rahmen des 4. Zusammentreffens dieser Organisation mit Fragen des Technologiesektors und des Hochschulwesens der Mitgliedsländer befassen.


Lesung 'Das Kapverdenhaus' am 26.11.2015 in Ulm
23.11.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Unser Vereinsmitglied Ursa Koch freut sich auf die nächste Lesung 'Das Kapverdenhaus', die am kommenden Donnerstag, 26.11.2015 ab 19:30 Uhr in der Stadtbibliothek in Ulm (Vestgasse 1, 89073 Ulm, Telefon 0731-1614100) stattfindet. (Der Eintritt beträgt 7 Euro / ermäßigt 3,50 Euro / nur Abendkasse).


Schenken Sie doch mal etwas mit Kapverde-Bezug - Ganz einfach Online-Shoppen im EKF--Shop
19.11.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Lassen Sie sich durch das kommende Jahr von dem 'Cabo Verde Kalender 2016' von unserem Vereinsmitglied Marit Roloff Atanazio begleiten.
Und/oder verschenken Sie diesen doch an Ihre Lieben. Der Preis beträgt für den Jahreskalender 2016 Kapverdische Inseln 10,90 EUR pro Exemplar (inkl. Versand innerhalb Deutschlands).


Neue kapverdische Botschafterin in der Bundesrepublik Deutschland
16.11.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Am 10. November 2015 im Schloss Bellevue (Berlin) übergab I.E. Frau Botschafterin Jaqueline Maria Duarte Pires Ferreira Rodrigues Pires ihr Akkreditierungsschreiben an Bundespräsident Joachim Gauck.


Georgina de Mello erhält Femina Prize of Honor
12.11.2015, Petra Schmidt

Blindgrafik
Die Generaldirektorin der Gemeinschaft der Portugiesischsprachigen Länder (CPLP), Georgina Benrós de Mello, wurde zusammen mit fünf weiteren Frauen mit dem Femina Prize of Honor 2015 ausgezeichnet.


Prof. Dr. Mojib Latif mit Deutschem Umweltpreis 2015 ausgezeichnet
9.11.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Der Europäisch-Kapverdische Freundeskreis e. V. gratuliert dem Klimaforscher Prof. Dr. Mojib Latif (GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel) zur Verleihung des Deutschen Umweltpreis 2015.


Kap Verde Kalender 2016
31.10.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Erfreuliche Nachricht für diejenigen, die sich gern von einem Kalender „Kapverdische Inseln“ durch das Jahr begleiten lassen.
Auch für 2016 wird es einen Kap Verde-Kalender zum Stückpreis von 10,90 Euro (inkl. Versandkosten innerhalb Deutschlands) geben. Die Auslieferung erfolgt voraussichtlich Anfang Dezember.
Wie schon der diesjährige Kalender wird auch die Ausgabe 2016 im Format DIN A4 erhältlich sein.


Große Freude bei den Schülern bei der offiziellen Übergabe der Schulbuchspende für die Grundschule in Bõa Entrada
28.10.2015, Bernd Jetter

Blindgrafik
Im Auftrag des EKF e.V. nutzten wir unseren jüngsten Aufenthalt auf Santiago, um die Bücherspende des EKF e.V. für die Bibliothek der Grundschule in Boa Entrada auszuliefern.


Neues Hilfsprojekt: Renovierung der Grundschule in São Miguel
8.10.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Nach der erfolgreichen Komplettsanierung des Kindergartens Sorriso (Flamengos / Insel Santiago) wird sich der Europäisch-Kapverdische Freundeskreis e. V. mit großzügiger Unterstützung der 'Corinna-Krüger-Stiftung' einer neuen großen Herausforderung stellen können:
Die Grundschule in São Miguel (Insel Santiago) verfügt über drei große Gebäude, 2 kleine Gebäude, 1 Küche, 1 Büro sowie 1 Toilette (getrennt Mädchen und Jungen). Die Grundschule in São Miguel hat momentan 152 Schülerinnen und Schüler sowie 8 Lehrkräfte.


Ursa Koch las aus 'Das Kapverdenhaus' in Hamburg
30.9.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Mit großem Stolz präsentierte der 'Europäisch-Kapverdischer Freundeskreis e.V.' am 26. September 2015 in Hamburg die einzige Autorenlesung 'Das Kapverdenhaus' in Norddeutschland.


Starke Regenfälle auf den Kapverden
25.9.2015, Jailson Semedo

Blindgrafik
Seit August hat es auf den Kapverdischen Inseln eine Menge Regen gegeben.
Besonders die Hauptstraße zwischen Praia und Tarrafal auf der Insel Santiago hat dadurch auf der Höhe von Orgaos, Picos sowie Assomada erhebliche Schäden erlitten.


Rezension 'Das Kapverdenhaus' (Ursa Koch)
9.9.2015, Prof. Dr. Michael Scotti-Rosin

Blindgrafik
Die Autorin des vorliegenden Buches ist manchen Lesern vielleicht bereits durch weitere Titel bekannt, die von einem Kinderbuch, über weitere Romane bis hin zur Reiseliteratur reichen – letztere beschäftigt sich im Übrigen bereits mit dem Thema der Kapverdischen Inseln.


Pünktlich zum Schulbeginn eingetroffen: Schulbuchspende für die Grundschule in Bõa Entrada
1.9.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Auch die für die Grundschule in Bõa Entrada (Insel Santiago) bestimmten Schulbücher und komplementären Bücher sind nun in der Fachbuchhandlung D&L OFFICE in Praia eingetroffen - rechtzeitig vor Schulbeginn.


'AfroBasket 2015' - Kap Verde belegt enttäuschenden Platz 10
31.8.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Zum ersten Mal in der Geschichte der "AfroBasket 2015" genannten offiziellen Afrikameisterschaft gewann Nigeria (74:65 gegen Angola) am vergangenen Sonntag (30.8.) in Tunesien den Titel und hat sich damit die Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen in Brasilien 2016 gesichert.


Schulbuchspende in der Grundschule in Nhagar angekommen
30.8.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Die Schulbuchspende des EKF e.V. ist gestern in der Grundschule Escola Polo No. III in Nhagar (Insel Santiago) eingetroffen.
Die Schulleiterin Frau Dulce Fernandes ließ es sich nicht nehmen, die umfangreiche Schulbuchspende im Wert von umgerechnet ca. 2.000 Euro in der Fachbuchhandlung D&L OFFICE in Praia persönlich entgegenzunehmen und nach Nhagar zu bringen.


Kurz-Interview Ursa Koch zu 'Das Kapverdenhaus'
28.8.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Sie haben gerade Ihren zweiten Roman geschrieben, der auf den Kapverdischen Inseln spielt. Was reizt Sie an Cabo Verde?


'AfroBasket 2015' - kapverdisches Team scheidet aus
26.8.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Die kapverdischen Basketball-Herren wurden überrascht gestoppt. Im Achtelfinale der 'AfroBasket 2015' genannten offiziellen Afrikameisterschaft in Tunesien unterlagen sie der Auswahl aus Gabun mit 67:77.


Kap Verde mit weißer Weste ins Achtelfinale des 'AfroBasket 2015' in Tunesien
24.8.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Im Mittagsspiel (Ortszeit) in Radès (Tunesien) bezwang die kapverdische Herren-Basketballmannschaft in souveräner Manier das Team aus Simbabwe mit 76:65.
Der Top Performer des kapverdischen Teams war die Nr. 14 Kevin Coronel. Entscheidenden Anteil am ungefährdeten Sieg hatten auch die Spieler Mario Correia (Nr. 8), Ivan Almeida (Nr. 6) sowie Rodrigo Mascarenhas (Nr. 15).


Kap Verde bei der Leichtathletik WM 2015
23.8.2015, Petra Schmidt

Blindgrafik
Vom 22. bis zum 30 August findet in Peking die Leichtathletik-Weltmeisterschaft statt.
Wie bereits vor zwei Jahren in Moskau schickte Kap Verde die Sprinterin Lidiana Lopes ins 100-Meter-Rennen.


Kap Verde beim Turnier AfroBasket 2015
23.8.2015, Petra Schmidt

Blindgrafik
Zum 28. mal findet das afrikanische Herren-Basketball-Turnier 'AfroBasket' statt, in diesem Jahr in Radés, Tunesien.
Kap Verde ist nach einem 56 - 76 Sieg gegen die Elfenbeinküste am 20. August sowie einem 78 - 69 Sieg gegen Algerien Gruppenerster.


'Das Kapverdenhaus' ist ab sofort erhältlich
14.8.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Der neue Roman "Das Kapverdenhaus" von Ursa Koch ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.
Die Buchpremiere findet am 9. September 2015 um 20 Uhr in der Stadtbibliothek in Reutlingen statt. Die Begrüßung übernimmt der Kulturamtsleiter, Herr Dr. Werner Ströbele.


Schulbuchspende für Grundschule in Nhagar
8.8.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres kann der EKF e.V. der Schulleitung der Grundschule Escola Polo No. III in Nhagar (Insel Santiago) eine weitere dringend benötigte Schulbuchspende zukommen lassen.


Das Kapverdenhaus - Autorenlesung von Ursa Koch
5.8.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Der Europäisch-Kapverdischer Freundeskreis e. V. präsentiert am 26. September 2015 um 16 Uhr eine Autorenlesung.


Großer Andrang beim 'Kap Verde Tag 2015' in Hamburg
27.7.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Über einen großen Andrang zum 'Kap Verde Tag 2015' freute sich der Vorstand des Europäisch-Kapverdischen Freundeskreises e.V., der am Samstag, 4. Juli 2015 aus Anlass des 40. Unabhängigkeitstages der Republik Kap Verde (5. Juli) veranstaltet wurde.


„Kap Verde Tag 2015“ am 4. Juli 2015 in Hamburg
22.6.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Am Samstag, 4. Juli 2015 ab 15 Uhr in Hamburg veranstaltet der Europäisch-Kapverdische Freundeskreis e. V. aus Anlass des 40. Unabhängigkeitstages der Republik Kap Verde einen „Kap Verde Tag“.


Neue Tagesstempel der kapverdischen Post – Jahreszusammenstellungen im Angebot
8.5.2015, Reinhard Küchler

Blindgrafik
Die kapverdische Post hat vermutlich Ende 2014 oder Anfang 2015 neue Tagesstempel eingeführt. Im oberen Teil steht „Correios de Cabo Verde“ unter der Datumsbrücke der Standort des jeweiligen Postamts. Ob inzwischen alle Postämter umgestellt sind, ist nicht bekannt. Die bisherigen Tagesstempel stammten allem Anschein nach zum Teil noch aus der portugiesischen Kolonialzeit.


'EXPO 2015' in Mailand - Kap Verde ist dabei
1.5.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Am 1. Mai 2015 öffnet die 'EXPO 2015' in der italienischen Stadt Mailand für 6 Monate ihre Tore zu einer 200 ha großen Ausstellungsfläche. Die Veranstalter erhoffen sich einen wahren Besucheransturm - bis zum 31. Oktober 2015 werden 20 Millionen Besucher erwartet.


Grundschule in Bõa Entrada: Aufbau einer Schulbibliothek
27.4.2015, Arne Lund

Blindgrafik
In der Ortschaft Bõa Entrada, nahe dem berühmten Kapokbaum, befindet sich die dortige Grundschule. Die Schulgebäude, in denen früher die PAIGC eine Vertretung unterhielt, sind in einem erbärmlichen Zustand.


Unser 23. Kapverde-Aufenthalt war wie immer reich an neuen Erfahrungen
25.4.2015, Gudrun Müller

Blindgrafik
Unser mittlerweile 23. Kapverde-Aufenthalt war wie immer reich an neuen Erfahrungen.
Der Abflug ab Frankfurt mit 'TUIfly' zu einer unmöglich frühen Uhrzeit trug nicht gerade dazu bei, unsere Ferienlaune zu heben.
Neben unserem Gepäck hatten wir als Geschenk für unseren Freund Jailson, der sich selbstlos um unser Schulprojekt in Nhagar (Assomada) kümmert, eine Sportausrüstung für den Fußballverein von Nhagar, dem er vorsteht.


Mayra Andrade beim 'Masala-Weltbeat-Festival' in Hannover: 'Saudade & Tropical'
19.4.2015, Arne Lund

Blindgrafik
20 Jahre 'Masala-Weltbeat-Festival': vom 19. bis 28. Juni 2015 findet in Hannover eines der großen Weltmusikfestivals in Europa statt.


Sieg gegen Portugal: Balsam für die kapverdischen Fußballer
8.4.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Balsam für die Seele der kapverdischen Fußballer und deren Fans: Erstmals überhaupt konnten sich die kapverdischen Fußballer gegen eine portugiesische Fußballnationalmannschaft entscheidend durchsetzen.


Carmen Souza beim JAZZAHEAD in Bremen am 25. April 2015
7.4.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Im Rahmen des diesjährigen 'JAZZAHEAD'-Festivals tritt Carmen Souza am Samstag, 25. April 2015 (22:00 - 22:30 Uhr) im Kulturzentrum Schlachthof (Findorffstrasse 51) in Bremen auf.


Perspektiven und Wirkungen des Tourismus. Wohin führt der Weg?
3.4.2015, Dr. Stefan Leuninger

Blindgrafik
„Zwischen Ballermann und Ökotourismus“, so titelte die DW-Akademie (Deutsche Welle) im Jahr 2007 einen veröffentlichten Beitrag zu den Perspektiven des Tourismus auf den Kap Verden. Laut Wirtschaftspartnerschaftsabkommen mit der EU möchte sich die Regierung zur weiteren Überwindung der strukturellen Probleme einerseits und dem Aufgreifen der Entwicklungschancen weiter auch auf den (Wachstums-)Baustein Tourismus konzentrieren. Die Inselgruppe steckt nach Jahren des hohen Wachstums derzeit in einer eher verhaltenden Situation. Lag das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) zwischen 2005 und 2008 noch bei über 6 %, so hat es sich auf 1,7 % (2013) deutlich reduziert.


Revitalisierung alter „Substanz“ direkt an der Bucht von Mindelo
26.3.2015, Dr. Stefan Leuninger

Blindgrafik
Seit Herbst 2014 wurden in Mindelo weitere Investitionen in die Bepflasterung des Straßenraumes und in die Bausubstanz im Zentrum getätigt.


Português, meu amor
26.3.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Portugiesisch –von über 240 Millionen weltweit gesprochen, die Sprache der Seefahrer und Entdecker, die Sprache des Fado und des großen Dichters Pessoa, für viele eine schöne, wenn auch schwer erlernbare Sprache. Peter Koj möchte mit seiner Aufsatzsammlung den Interessierten helfen, Berührungsängste und Zugangsprobleme abzubauen. Es sind – um im Bilde zu bleiben – Versuche, sich der „spröden Schönen“ Portugiesisch anzunähern.


Wir trauern um unser Gründungsmitglied und langjährigen Revisor

Dr. rer. nat. Harald Brandes

* 3. Januar 1933
† 14. März 2015

Er war ein großer Freund der Kapverdischen Inseln.


Vortrag: 'CABO VERDE - Vergessene Inseln oder Inseln der Zukunft'
18.3.2015, Gaby und Jürgen Rose

Blindgrafik
Auf den Kapverdischen Inseln sagt man: Wenn sich drei Kapverdianer treffen, entsteht zwangsläufig Musik. Davon konnten wir uns als Reisende häufig überzeugen. Unvergessen bleibt für uns die Nacht mit fröhlichen und ausgelassenen Menschen in der


Kindergarten Sorriso: Es ist geschafft
13.3.2015, Bob Stotzka

Blindgrafik
Es ist geschafft! Gestern wurde zum letzten Mal Hand angelegt - oben auf dem Dach.
Die noch auf dem Programm stehenden Dach-Arbeiten (Auftragen einer zusätzlichen Schutzschicht aus einer wasserundurchlässigen Bitumenmasse auf das Flachdach) zogen sich leider in die Länge. Grund dafür war die momentane starke Sonnen-Strahlung während des Tages. Es konnte also nur in den späten Nachmittag-Stunden gestrichen werden.


Kindergarten Sorriso: Fertigstellung des Zweiten Abschnittes steht bevor
14.2.2015, Bob Stotzka

Blindgrafik
Wir stehen kurz vor der Fertigstellung des Zweiten Abschnittes der umfangreichen Renovierung und sind mit den Arbeiten sehr zufrieden. Es sind nun genau vier Wochen her, als wir anfingen, das Objekt aufzurollen. Sehr viel Kleinarbeit war notwendig, deshalb auch die Zeit-Verlängerung.


Arlindo Gomes Furtado wird heute in sein Kardinalsamt eingeführt
14.2.2015, Petra Schmidt

Blindgrafik
Bereits am 4. Januar diesen Jahres hatte Papst Franziskus 20 neue Kardinäle benannt, darunter als ersten kapverdischen Kardinal, Bischof Arlindo Gomes Furtado.
Die Insel Santiago, auf der Gomes Furtado seit 2009 das Bischofsamt ausübt, ist auch seine Heimatinsel. In der Gemeinde von Santa Catarina wurde er 1949 geboren.


Das Flachdach des Kindergartens Sorriso benötigt nun noch eine zusätzliche Schutzschicht
4.2.2015, Bob Stotzka

Blindgrafik
Ein erfolgreicher Arbeitstag ging zu Ende und die Innen-Arbeiten sind so gut wie abgeschlossen. Der Fußboden ist als Letztes geplant.


Sorriso zeigt Farben, die sich sehen lassen können!
2.2.2015, Bob Stotzka

Blindgrafik
Wir alle sind begeistert, diese neue Atmosphäre genießen zu können, wenn wir die frisch sanierten Räumlichkeiten betreten. Die Farben sind einfach einzigartig!


Renovierung im Kindergarten Sorriso: Erster Silberstreifen in Sicht
28.1.2015, Bob Stotzka

Blindgrafik
Dede ist sehr gründlich und korrekt bei allen Arbeiten.
Die beiden Toiletten-Räume sowie die kleineren Nebenräume sind bereits fertig gestrichen. Momentan ist der erste Voranstrich im Korridor erfolgt. Die Außenmauern sowie der Fußboden werden momentan repariert. Die Reparaturen des Fußbodens im Innenbereich dürften morgen fertig werden.


Africa Cup 2015 - Kap Verde ausgeschieden
27.1.2015, Reinhard Küchler

Blindgrafik
Enttäuschung bei den Fans des kapverdischen Fußballs: Die 'blue Sharks' haben in der Gruppe B des Africa Cup 2015 in Äquatorial-Guinea nur Platz 3 erreicht und sind damit ausgeschieden. Nach dem torlosen Spiel gegen Sambia am Montag Abend in Ebebiyin tritt die Mannschaft jetzt die Heimreise an.


Renovierung im Kindergarten Sorriso: Ausbesserungs- und Schleifarbeiten erfolgreich beendet
25.1.2015, Bob Stotzka

Blindgrafik
Die erste Arbeitswoche wurde am Freitag mit großem Erfolg beendet! Es gab Dreck, Dreck und nochmals Dreck.
Jedoch heute kam der erste Silberstreifen, denn es wurde zum ersten Mal gestrichen. Sämtliche Ausbesserungs- und Schleifarbeiten sind vorbei. Bis Ende der kommenden Woche wird wohl der Farbanstrich im inneren Bereich fertig sein, so dass die Fußboden-Arbeiten beginnen können.


Afrika Cup 2015 - Kap Verde vs. DR Kongo 0:0 (22.1.2015)
23.1.2015, Reinhard Küchler

Blindgrafik
Auch nach dem zweiten Spieltag ist in der Gruppe B noch alles offen: Kap Verde und DR Kongo trennen sich am Donnerstag beim Afrika Cup 2015 in Äquatorial-Guinea torlos. Damit fällt die Entscheidung über den Einzug ins Viertelfinale am kommenden Montag. Kap Verde tritt dann gegen Sambia an.


Renovierung im Kindergarten Sorriso in vollem Gange
22.1.2015, Bob Stotzka

Blindgrafik
Nach dem erfolgten Einkauf des Materials werden seit Montag die Renovierungsarbeiten im Kindergarten Sorriso (Insel Santiago) endlich fortgesetzt.


Vulkanausbruch auf der Insel Fogo
20.1.2015, Casimiro Pires

Blindgrafik
Als stellvertretender Vorsitzender des Europäisch-Kapverdischen Freundeskreis e. V. und als Kapverdianer möchte ich unseren Partnern, Unterstützern und Sponsoren sehr herzlich für ihre Anteilnahme sowie für Materialspenden und Geldzuwendungen für die Insel Fogo danken.


Afrikan Cup of Nations 2015 – Guter Start für Kap Verde gegen Tunesien (18. Januar 2015)
19.1.2015, Reinhard Küchler

Blindgrafik
Die kapverdische Fußball-Nationalmannschaft ist mit einem 1:1 gegen Tunesien am ersten Spieltag der Gruppe B während der afrikanischen Kontinental-Meisterschaft (African Cup of Nations) in Äquatorial-Guinea gut gestartet. Beim Spiel am 18. Januar in Ebebiyin hatten die kapverdischen Spieler zunächst gute Chancen, bevor dann die Tunesier immer mehr Spielanteile erringen konnten. Bis zur Halbzeit hielten beide Mannschaften noch das torlose Unentschieden.


Kindergarten Sorriso - Es geht weiter
16.1.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Die Renovierungsarbeiten am teilsanierten Kindergarten Sorriso werden fortgesetzt.
Das hierfür nötige Material wurde gekauft und steht für den Startschuss bereit.


Die „blauen Haie“ nehmen wieder an der Afrika-Meisterschaft teil - Kapverdische Fußball-Nationalmannschaft auch mit neuem Trainer erfolgreich
9.1.2015, Reinhard Küchler

Blindgrafik
Den kapverdischen Fußball-Fans stehen wieder spannende Wochen bevor: Die Nationalmannschaft nimmt vom 17. Januar bis 8. Februar 2015 zum zweiten Mal in Folge am


Bischof von Santiago wird zum Kardinal ernannt
4.1.2015, Arne Lund

Blindgrafik
Das Presseamt des Vatikans gab am 4. Januar 2015 bekannt, dass Papst Franziskus I. den Bischof von Santiago, Arlindo Gomes Furtado, zum Kardinal ernennen wird.


Auch 2014 neue Briefmarken aus Kap Verde – Internetauftritt aktualisiert
4.1.2015, Reinhard Küchler

Blindgrafik
Nach Jahren des Stillstands hat die kapverdische Post ihren Internetauftritt endlich aktualisiert und sogar einige Seiten für die Philatelie zur Verfügung gestellt.


Frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr - Bitte um 'Hilfe für Fogo'
22.12.2014, Arne Lund

Blindgrafik
Ein ereignisreiches Jahr neigt sich seinem Ende entgegen. Unsere Gedanken sind bei der Bevölkerung der Insel Fogo. Der Vulkan, der zuletzt vor knapp 20 Jahren ausgebrochen ist, rumort bereits seit fast einem Monat. Das Ausmaß der durch den Vulkanausbruch verursachten Schäden lässt sich noch nicht abschätzen.


Pico de Fogo wieder ausgebrochen - Einwohner der Caldeira evakuiert – Mehr als 60 Häuser zerstört – Region von der Außenwelt abgeschnitten
13.12.2014, Reinhard Küchler

Blindgrafik
Völlig überraschend ist am 23. November der Pico de Fogo ausgebrochen. Die etwa 1.500 Einwohner der Caldeira wurden evakuiert, die Orte Portela und Bangaeira sind zum größten Teil zerstört. Opfer sind zum Glück nicht zu beklagen, die Region ist aber von der Außenwelt abgeschnitten und darf zumindest vorerst nicht mehr betreten werden.


Startschuss für die Reparatur der sanitären Anlagen im Kindergarten in Estância de Brás
10.12.2014, Arne Lund

Blindgrafik
In den kommenden Tagen wird der EKF e. V. dem Kindergarten in Estância de Brás (Insel S. Nicolau) einen großen Wunsch erfüllen können.
Unter tatkräftiger Mitwirkung unserer sehr aktiven Mitglieder Alexander Boromissza und Gerlinde Uebler beginnt die Sanierung der maroden sanitären Anlagen im Kindergarten, so sind z. B. sämtliche Spülkästen defekt.


Kampfkunst Capoeira ist jetzt Weltkulturerbe
6.12.2014, Petra Schmidt

Blindgrafik
Der brasilianische Kampfkunsttanz Capoeira wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.
Capoeira wurde von afrikanischen Sklaven, die während der Kolonialzeit nach Brasilien verschleppt wurden, betrieben. Auch auf den Kapverden hat Capoeira eine lange Tradition.


Fortsetzung der Renovierung im Kindergarten Sorriso steht bevor
1.12.2014, Arne Lund

Blindgrafik
Im Januar würden wir gern die nächste Teilrenovierung im Kindergarten Sorriso starten.
Es ist geplant, alle bisher unberücksichtigten Räume des Kindergartens zu renovieren.


Vulkan Pico de Fogo ausgebrochen
24.11.2014, Petra Schmidt

Blindgrafik
Der Vulkan Pico de Fogo ist am Morgen des 24. November 2014 nach knapp 20 Jahren erneut ausgebrochen.
Bereits in den vorangegangenen Tagen wurde anhand von seismischen Messungen eine erhöhte Eruptionsgefahr festgestellt.


Magia Negra in Hamburg
20.11.2014, Arne Lund

Blindgrafik
In der Hamburger Laeiszhalle wurden die Besucher am 17. November 2014 eingenommen von einer wunderbaren


Kap Verde Kalender 2015
19.11.2014, Arne Lund

Blindgrafik
Erfreuliche Nachricht für diejenigen, die sich gern von einem Kalender „Kapverdische Inseln“ durch das Jahr begleiten lassen.
Auch für 2015 wird es einen Kap Verde-Kalender zum Stückpreis von 10,90 Euro (inkl. Versandkosten innerhalb Deutschlands) geben. Die Auslieferung erfolgt voraussichtlich bereits Ende November.
Wie schon der diesjährige Kalender wird auch die Ausgabe 2015 im Format DIN A4 erhältlich sein.


Der Poilón bei Boa Entrada
13.11.2014, Bob Stozka

Blindgrafik
Wohl jeder, der sich mit den Kapverden beschäftigt, hat schon vom Poilón, einem uralten Kapokbaum, und dem fruchtbaren Tal bei Boa Entrada, in dem er steht, gehört. 


Städtebau und Tourismus in Mindelo: Impressionen aus 2014
10.11.2014, Dr. Stefan Leuninger

Blindgrafik
Laut Wirtschaftspartnerschaftsabkommen mit der EU möchte sich die Regierung zur Überwindung der strukturellen Probleme und Aufgreifen der Entwicklungschancen (weiter) auch auf die (Wachstums-)Branche Tourismus, d.h. den Ausbau der Angebote und die Weiterentwicklung der Infrastruktur, konzentrieren. Unbestritten hängen städtebauliche Qualitäten und Besonderheiten auf der einen und touristische Entwicklungsimpulse auf der anderen Seite eng zusammen.


Kap Verde: Insel-Impressionen
21.10.2014, Arne Lund

Blindgrafik
Insel-Impressionen von São Vicente, São Nicolau, Boa Vista und Sal
Referenten: Ingrid und Uwe Karkhoff
Termin: Samstag, 22. November 2014


Moderne Markthalle im Zentrum von Calheta
15.10.2014, Bob Stotzka

Blindgrafik
In Calheta S. Miguel hält der Fortschritt Einzug. Nachdem die örtliche Markthalle lange Zeit sanierungsbedürftig war und auch die hygienischen Verhältnisse manchmal problematisch waren, entstand nunmehr eine wirklich moderne Markthalle im Zentrum von Calheta.


Interview mit dem Übersetzer von „Chiquinho“ (Baltasar Lopes)
1.10.2014, Reinhard Küchler

Blindgrafik
In einem Kurz-Interview hat Übersetzer Peter Anton Zoettl die Fragen des Kapverde-Journal beantwortet.


Rezension „Chiquinho“ von Baltasar Lopes
26.9.2014, Prof. Dr. Michael Scotti-Rosin

Blindgrafik
Der kurzen Rezension sollen zunächst einige Erläuterungen zum Verfasser des Romans, seinen Schriften und seinem persönlichen Umfeld vorausgeschickt werden. Baltasar Lopes wurde am 23. April 1907 in Caleijão (São Nicolau) geboren, und er starb am 28. Mai 1989 in Lissabon. Lopes, dessen vollständiger Name Lopes da Silva lautet, verbrachte den größten Teil seines Lebens auf São Nicolau und dessen Nachbarinsel São Vicente. Er besuchte zunächst das von Priestern geleitete Seminar von Caleijão und wechselte anschließend auf das Gymnasium von São Vicente über, wo er das Zeugnis des „Sétimo Ano“(Abitur)erwarb. Danach folgten Studien in Lissabon – Jura und Romanische Philologie- und später die Rückkehr nach São Vicente, wo Lopes als Lehrer – später als Direktor – am renommierten Gymnasium Gil Eanes tätig war. Er verließ São Vicente kurz danach und wurde im portugiesischen Leiria als Lehrer für Portugiesisch und alte Sprachen angestellt. Im Zusammenhang mit diesem Aufenthalt geriet Lopes in Konflikt mit den portugiesischen Behörden und der salazaristischen Polizei und kehrte erneut auf die Kapverden zurück, wo er überwiegend als Rechtsanwalt tätig wurde.


Beginn der Qualifikation für den Afrika-Cup 2015
1.9.2014, Arne Lund

Blindgrafik
Die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien verlief für die afrikanischen Teilnehmer leider nicht wie erhofft. Im Achtelfinale scheiterten die letzten beiden im Turnier verbliebenen afrikanischen Mannschaften. Nigeria unterlag Frankreich mit 0:2. Algerien musste sich dem späteren Weltmeister Deutschland mit 1:2 geschlagen geben.


„Das Testament des Herrn Napumoceno“ von Germano Almeida neu aufgelegt
17.8.2014, Reinhard Küchler

Blindgrafik
Lange schon war der Roman des kapverdischen Schriftstellers Germano Almeida in deutscher Sprache ausverkauft, jetzt kommt die Übersetzung wieder auf den Markt. „Das Testament des Herrn Napumoceno“ war zuerst 1997 im Fischer-Taschenbuch-Verlag erschienen und nur noch antiquarisch zu kaufen. Im Juli 2014 hat der Unionsverlag in Zürich eine Neuauflage ebenfalls in der Übersetzung von Maralde Meyer-Minnemann aufgelegt (ISBN 3-293-20668-9, 190 Seiten, broschiert, 10,95 Euro). Die Übersetzerin hat sich einen Namen vor allem mit Büchern von António Lobo Antunes und Paulo Coelho, aber auch zahlreicher anderer portugiesisch-sprachiger Autoren gemacht.


Sommerzeit in Calheta
8.8.2014, Bob Stotzka

Blindgrafik
Momentan ist auch hier auf Santiago Hochsommer. Viele Emigranten aus Europa und Amerika verbringen ihren Urlaub in der Heimat und die Feste werden kräftig gefeiert!
Die Emigranten sind eine wichtige Einnahmequelle für die hiesige Bevölkerung. Die halb fertigen Häuser werden wieder ein Stück weiter gebaut, so lange das Geld eben reicht.


Mayra Andrade beim Festival „Wassermusik: Lusofonia“ in Berlin
29.7.2014, Arne Lund

Blindgrafik
Im „Haus der Kulturen der Welt” im Herzen Berlins startete am vergangenen Freitag das diesjährige Sommer-Open-Air-Festival „Wassermusik: Lusofonia“.
Die Veranstalter präsentieren während des drei-wöchigen Festivals verschiedenste Künstlerinnen und Künstler aus der lusofonen Welt. Die in ihren Herkunftsländern teils sehr populären, aber hier (noch) überwiegend nicht so bekannten Musiker kommen aus Angola, Mosambik, Portugal, Brasilien und natürlich von den Kapverdischen Inseln.


Reparatur der sanitären Anlagen im Kindergarten in Estância de Brás
21.7.2014, Arne Lund

Blindgrafik
Unsere sehr aktiven Mitglieder Alexander Boromissza und Gerlinde Uebler würden gern während ihres nächsten Urlaubs auf den Kapverdischen Inseln dem Kindergarten in Estância de Brás (Insel S. Nicolau) einen Wunsch erfüllen:
In den Wänden sind Risse und Ausblühungen. Auch die sanitären Anlagen müssen dringend repariert werden, z.B. sind sämtliche Spülkästen defekt.


Straßenbau in Santiago: Einweihung der neuen Gemeinde-Verbindungsstraße Pilao Cao bis zur Kirche Sao Miguel am 24. Juni 2014 auf Santiago
16.7.2014, Bob Stotzka

Blindgrafik
Nach dem Unwetter im vergangenen Jahr ist das erste Teilstück der Trassenführung inzwischen fertig gestellt und dem Verkehr übergeben worden.
Geplant ist in Zukunft sogar die Verlängerung von Sao Miguel über Cutelo Gomes und Ribeira Grande bis zum neuen Staudamm Flamengos, was über den Zubringer Calheta - Assomada, eine Anbindung an das Überland-Straßennetz bedeuten würde. Wie im letzten Jahr berichtet: Der ursprüngliche Baubeginn war der 25. Januar 2013.


NEUZA auf Musiktournee in Deutschland
2.7.2014, Markus Leukel

Blindgrafik
Vom 10. Mai bis 6. Juni 2014 war die aus Fogo stammende Sängerin NEUZA erstmals auf Tournee in Deutschland. Paula Helena Pina dos Santos, wie NEUZA mit offiziellem Namen heißt, ist die Tochter einer bekannten Sängerin.


Interview mit Roman Hackel zu kapverdischer Musik
28.6.2014, Reinhard Küchler

Blindgrafik
Gespräch mit Roman Hackel, Inhaber des CD-Geschäfts „WeltRecord“ in Hamburg und Kenner der kapverdischen Musik


Santo Antao – heute mal geologisch
27.5.2014, Stefan Dröge

Blindgrafik
Prächtige Vulkane in einer bizarr-kargen Mondlandschaft – fast unbesiedelt und frei von Pflanzen: Santo Antao. Ein El Dorado für alle, die sich für Geologie interessieren. Stefan Dröge (50), Geologe und Förderer des EKF, erzählt von seiner Wanderung zum Tope de Coroa.


Nach erfolgtem Fußbodenanstrich endet die erste Teil-Renovierung
8.5.2014, Arne Lund

Blindgrafik
Nach der jüngst abgeschlossenen weiteren Renovierungsmaßnahme - Fußbodenanstrich in den zuvor renovierten Räumen Saal I und II, im Treppenbereich sowie im kleinen Korridor und im Kindergarten-Büro – ist die Freude vor Ort sehr groß: die renovierten Räume des Kindergartens erstrahlen in frischen und sehr ansprechenden Farben.


Muito obrigado! Die Renovierung im Kindergarten „Sorriso“ geht weiter
27.4.2014, Waldemar Stotzka

Blindgrafik
Wir freuen uns sehr über die Mitteilung von Arne Lund, dass das fehlende Geld (1.000 Euro) für die sofortige weitere Renovierungsmaßnahme - Fußbodenanstrich in den gerade renovierten Räumen Saal I und II, im Treppenbereich sowie im kleinen Korridor und im Kindergarten-Büro durch spontane Spenden aufgebracht werden konnte.
Dedes Team wird in Kürze mit den für den Fußbodenanstrich nötigen Arbeiten beginnen können.
Muito obrigado – herzlichen Dank allen Spendern!


Alle freuen sich über die neuen Farben des Kindergarten „Sorriso“
21.4.2014, Waldemar Stotzka

Blindgrafik
Es hat sich hier überall herum gesprochen, dass der schönste Kindergarten von S. Miguel, nämlich


Kindergarten „Sorriso“ strahlt in neuen Farben
8.4.2014, Waldemar Stotzka

Blindgrafik
Es ist einfach toll, wenn die Sonne die neuen Farben des Kindergartens bescheint!
Gestern bekam die Küche ihren zweiten Anstrich. Die Außenfassade ist nach dem Anstrich nicht mehr wiederzuerkennen. Das Schild


1.000 Euro fehlen für den Abschluss einer weiteren Teil-Renovierung des Kindergartens „Sorriso“
5.4.2014, Waldemar Stotzka

Blindgrafik
Gestern hat das Malerteam wieder hervorragend gearbeitet und viel geschafft: die Außenfassade bekam ihren zweiten Anstrich und die Fenster bekamen den Erst-Anstrich.
Wir erachten es für zweckmäßig, in den bisher renovierten Räumen Saal I und II, im Treppenbereich sowie im kleinen Korridor und im Büro noch den Anstrich des Fußbodens durch das Malerteam vornehmen zu lassen.


Lieder von der Insel Fogo
5.4.2014, Niels Gründel

Blindgrafik
Die Musik der Kapverden spiegelt die Geschichte ihrer Bewohner wider. In ihr findet man die Einflüsse vieler verschiedener Kulturkreise, die im Verlauf von Jahrhunderten zu einer eigenständigen Form verschmolzen sind. Aus Europa stammen die Sehnsucht des portugiesischen Fado, aber auch Polkas und Mazurkas. Bossa Nova und Samba aus Brasilien geben den Klängen Feuer und Rhythmus, Afrika steuerte seine Trommeln bei, die Karibik Merengue und Zouk.


Abschluss der ersten Teil-Renovierung des Kindergartens „Sorriso“ steht bevor
1.4.2014, Waldemar Stotzka

Blindgrafik
Zu Beginn dieser Woche erfolgten Arbeiten an der Außenfront des Kindergartens - die Arbeiten im Saal 1 und 2 des Kindergartens sind so gut wie abgeschlossen.
Danach widmen sich Dede und sein Team dem zweiten Anstrich des Büros und erledigen die Öl-Arbeiten an Fenstern und Türen.


Kap Verde auf der Tourismusbörse ITB vertreten
28.3.2014, Petra Schmidt

Blindgrafik
om 05. – 09. März 2014 fand in Berlin die 48. Internationale Tourismusbörse (ITB) statt, auf der sich 10.147 ausstellende Unternehmen aus 189 Ländern präsentierten.
Auch Kap Verde nutzte die weltweit führende Messe der Reiseindustrie, um sich wieder einmal den Besuchern als Reiseziel vorzustellen.


Renovierung des Kindergartens „Sorriso“ läuft super
27.3.2014, Waldemar Stotzka

Blindgrafik
Um es auf einen Nenner zu bringen: Alles läuft super! Der Saal I steht unmittelbar vor der Fertigstellung. Restliche Arbeiten sind das Streichen der Fensterrahmen, Türen und Austausch der Elektro-Stecker. Der Fußboden ist wieder perfekt; also besteht keine Unfall-Gefahr mehr.
Ein wünschenswerter Fußbodenbelag liegt leider momentan nicht mehr im Budget.


Renovierung des Kindergartens „Sorriso“ schreitet gut voran
22.3.2014, Petra Schmidt

Blindgrafik
Unser Freund Bob, der in Calheta lebt, ist sehr zufrieden mit der Arbeit des für die Renovierung engagierten Malerteams.
Am gestrigen Tag (21.3.2014) sind die Arbeiten sehr erfolgreich gelaufen: Das Malerteam hat alle Fenster repariert und auch teilweise neue Glasscheiben eingesetzt.


Startschuss für die Renovierung des Kindergartens „Sorriso“ in Flamengos/Calheta
20.3.2014, Arne Lund

Blindgrafik
Gestern fiel der Startschuss für die erste Teilrenovierung des Kindergartens „Sorriso“ in Flamengos/Calheta (Insel Santiago).
Zunächst wurde mit notwendigen Arbeiten am Dach, der Decke und den Fenstern begonnen.


Warum ich spende
20.3.2014, Stefan Dröge

Blindgrafik
„Warum spende ich eigentlich noch?“, frage ich mich manchmal. Wenn die Kapverden so gut dastehen im afrikanischen Ranking - warum sind Spenden dann überhaupt noch nötig? Wären diese nicht woanders besser aufgehoben, wo es nicht so gut läuft? Seit Jahren überweise ich monatlich 50 € an den Europäisch-Kapverdischen Freundeskreis e. V. für die Kindergarten-Projekte.


Renovierung des Kindergartens „Sorriso“ in Flamengos/Calheta
8.3.2014, Marlies Wiest-Jetter

Blindgrafik
Durch die schweren Regenfälle in der Region Calheta (Insel Santiago) im vergangenen Spätherbst wurde die ohnehin schon problematische Bausubstanz des Kindergartens „Sorriso“ in Flamengos/Calheta massiv in Mitleidenschaft gezogen.


Eine PC-Spende für die Grundschule „Escola Polo No. III“ in Nhagar/Assomada
4.3.2014, Bernd Jetter

Blindgrafik
Im Rahmen der Mitgliederversammlung 2013 wurde beschlossen, das in Zusammenarbeit mit dem Honorarkonsulat der Republik Kap Verde im Saarland initiierte Projekt „Grundschule Escola Polo No. III“ in Nhagar (Assomada/Insel Santiago) weiter auszubauen.


Briefmarken-Neuheiten aus Kap Verde – Meldungen erst sehr spät und lückenhaft
27.1.2014, Reinhard Küchler

Blindgrafik
Die Informationen über neue Briefmarken aus Kap Verde sind nach wie vor lückenhaft. Correios de Cabo Verde ist seit gut zehn Jahren nicht mehr in der Lage, Sammler und Händler mit Ausgaben zu beliefern. Inzwischen scheint eine Agentur im litauischen Vilnius den weltweiten Vertrieb übernommen zu haben. Dies führt allerdings nicht immer zu einer kompletten Übersicht der Neuheiten.


Ein Herd als Weihnachtsgeschenk
22.12.2013, Arne Lund

Blindgrafik
Bescherung zu Weihnachten: Auf Initiative unseres Mitglieds Alexander Boromisza, der sich z. Zt. privat auf S. Nicolau aufhält, wird der Schule Escola Nr. 7 de Estância de Brás in den kommenden Tagen als Spende ein neuer gasbetriebener Herd mit 4 Kochstellen eines europäischen Herstellers im Namen des Europäisch-Kapverdischen Freundeskreis e. V. übergeben.


Kap Verde Kalender 2014
09.12.2013, Arne Lund

Blindgrafik
Erfreuliche Nachricht für diejenigen, die sich gern von einem Kalender „Kapverdische Inseln“ durch das Jahr begleiten lassen.
Auch 2014 wird es einen Kap Verde-Kalender zum Stückpreis von 9,90 Euro (inkl. Versandkosten innerhalb Deutschlands) geben. Die Auslieferung erfolgt voraussichtlich ab 20. Dezember 2013.
Wie schon der diesjährige Kalender wird auch die Ausgabe 2014 im Format DIN A4 erhältlich sein.


Nelson Mandela ist tot - Trauer um den Freiheitskämpfer und Friedensnobelpreisträger
6.12.2013, Jürgen Jürgensonn

Blindgrafik
Es war der 18. Juli 1918, als in Mvezo, Südafrika, ein Junge namens Nelson Mandela das Licht der Welt erblickte. Einer Welt, die er nachhaltig verändern sollte. Für seine Ideen saß er fast 30 Jahre im Gefängnis und hat trotzdem nie den Mut verloren.


EKF e. V. präsentiert sich beim „Tag der Kinder, Umwelt und Gesundheit“ in Bad Bramstedt
2.12.2013, Ingrid und Uwe Karkhoff

Blindgrafik
Am Samstag, den 21.09.2013, nutzten wir die Gelegenheit, im Rahmen des „Tag der Kinder, Umwelt und Gesundheit“ im schleswig-holsteinischen Bad Bramstedt einen Info-Stand des EKF e. V. zu betreuen.


Aufbau der Schulbibliothek geht weiter
27.11.2013, Arne Lund

Blindgrafik
In Zusammenarbeit mit dem Honorarkonsulat der Republik Kap Verde im Saarland hatte der EKF e.V. im Jahre 2012 begonnen, in der Grundschule Escola Polo No. III in Nhagar eine Schulbibliothek aufzubauen.


Renovierung der Küche in der Schule in Estância de Brás auf São Nicolau erfolgreich abgeschlossen – neuer Herd vonnöten
16.11.2013, Alexander Boromisza

Blindgrafik
Bei einem Besuch in der Schule von Estância de Brás habe ich spontan meine Hilfe angeboten, als man mir die Küche zeigte, die in einem desolaten Zustand war.


Änderungen im Zusammenhang mit dem einheitlichen Zahlungsraum (SEPA)
15.11.2013, Arne Lund

Blindgrafik
Zum Jahresbeginn 2014 wird der einheitliche europäische Zahlungsraum (SEPA) in den EU-Mitgliedsstaaten verwirklicht.
Zukünftig muss bei Überweisungen die internationale Konto-Nummer (IBAN) und die internationale Bankverbindung (BIC) angegeben werden.


Kapverdische Fußball-Nationalmannschaft scheitert in WM-Qualifikation – Spieler trotz Sperre eingesetzt
4.10.2013, Petra Schmidt

Blindgrafik
Der Welt-Fußballverband FIFA hat am 12. September sein Urteil verkündet: Das letzte Gruppenspiel von Kap Verde wurde nachträglich in einen 3:0-Sieg von Tunesien umgewertet. Damit ist Tunesien Gruppensieger, Kap Verde zieht nicht in die Runde der letzten zehn afrikanischen Mannschaften ein. Zur Begründung erklärte die FIFA, Kap Verde habe am 7. September den noch durch eine Rote Karte gesperrten Spieler Fernando Varela eingesetzt.


Erhebliche Schäden durch tropischen Regen und Unwetter auf Santiago
3.10.2013, Bob Stotzka

Blindgrafik
Auf der Insel Santiago gab es im September erhebliche Schäden durch tropischen Regen und Unwetter. Beispielsweise wurde die jüngst verbreiterte und neu gepflasterte Verbindungsstraße von Pilao Cao hinab ins Tal von S. Miguel massiv verwüstet. Die gesamte neue Straße von oben bis zur Kirche unten ist praktisch ein Trümmerhaufen! 


Kap Verdes Basketball-Nationalmannschaft erreicht bei der Afrikameisterschaft das Achtelfinale
26.8.2013, Arne Lund

Blindgrafik
Zur Zeit findet im Palais des Sports de Treichvielle in Abidjan (Elfenbeinküste) die 27. Afrikameisterschaft der Herren statt, für die sich auch die Mannschaft des Federação Cabo-Verdiana de Basquetebol qualifizieren konnte.


Kap Verde bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft dabei
12.8.2013, Arne Lund

Blindgrafik
1974 Athletinnen und Athleten aus 206 Ländern nehmen an den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2013 in Moskau teil. In der Zeit vom 10. – 18. August 2013 werden 47 Wettbewerbe im Moskauer Olympiastadion Luschinski ausgetragen.


Neue Touristen-Steuer eingeführt - Visa-Gebühren bleiben vorerst konstant
11.8.2013, Reinhard Küchler

Blindgrafik
Seit 1. Mai 2013 müssen Touristen pro Übernachtung eine Steuer von 220 Escudos (etwa zwei Euro) zahlen. Mit den Einnahmen sollen die touristische Infrastruktur und Dienstleistungen verbessert werden. Die „Touristen-Tax“ (taxa turística) gilt für alle Touristen ab 16 Jahre bis maximal zehn Übernachtungen. Pro Jahr sollen nach Berechnungen der Regierung etwa 600 Millionen Escudos zusammenkommen. Im Vorfeld hatten Kritiker betont, dadurch könnten Touristen abgeschreckt werden.


Kap Verdes Basketball-Nationalmannschaft bei der Afrikameisterschaft 2013 dabei
7.8.2013, Reinhard Küchler

Blindgrafik
Die kapverdische Basketball-Nationalmannschaft hat sich für die 27. Afrikameisterschaft
in Cote d’Ivoire qualifiziert. Sie trifft dort in der Gruppe C am 20. August 2013 auf den mehrfachen Afrikameister Angola, am 22. August 2013 auf Mosambik sowie am 24. August 2013 auf die Zentralafrikanische Republik.


Bischof Arlindo zur Papstwahl
1.8.2013, Reinhard Küchler

Blindgrafik
Der Bischof von Praia, Arlindo Furtado, hat die Wahl des neuen Papstes Franziskus I. begrüßt. In einem Interview mit der Zeitschrift A Semana erklärte er, die Tatsache, dass der Papst aus Südamerika komme, sei ein Zeichen für die Kirche.


Ein neuer Traum: Kapverdische Fußball-Nationalmannschaft will zur WM 2014 nach Brasilien
23.7.2013, Reinhard Küchler

Blindgrafik
Die kapverdische Fußball-Nationalmannschaft hofft wieder auf die Erfüllung eines Traums: Nach der Teilnahme an der Afrika-Meisterschaft 2013 hat sie jetzt die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien im Blick. Dabei erhielt sie allerdings eine Hilfestellung der FIFA. Der Weltverband wertete das am 24. März 2013 ursprünglich mit 3:4 Toren verlorene Spiel gegen Äquatorial-Guinea in Malabo nachträglich in einen 3:0-Sieg von Kap Verde um. Auch der 2:1-Sieg von Kap Verde am 8. Juni 2013 in Praia wurde ebenfalls in einen 3:0-Sieg geändert.


Gabriela Mendes auf Deutschland-Tournee
22.7.2013, Niels Gründel

Blindgrafik
Die Musik der Kapverden hat nicht zuletzt durch Cesária Évora bei uns viele Freunde gewonnen. Freuen darf man sich in diesem Jahr auf die kapverdianische Sängerin Gabriela Mendes. Sie kommt aus Mindelo, der weltoffenen Hafenstadt auf der Insel São Vicente. Einerseits der Musiktradition ihrer Heimat verbunden, andererseits aber auch offen für deren Weiterentwicklung, präsentiert die temperamentvolle Sängerin alle Facetten der kapverdischen Musik.


Spendenaufruf: Errichtung einer Schulbibliothek für die Grundschüler in Nhagar
22.7.2013, Arne Lund

Blindgrafik
In Zusammenarbeit mit dem Honorarkonsulat der Republik Kap Verde im Saarland hat der EKF e.V. begonnen, in der Grundschule Escola Polo No. III in Nhagar eine Schulbibliothek aufzubauen.


Internationaler Nelson Mandela Tag (18. Juli 2013) – Kurz-Portrait Nelson Mandela zum 95. Geburtstag
17.7.2013, Jürgen Jürgensonn

Blindgrafik
Es war der 18. Juli 1918, als in Mvezo, Südafrika, ein Junge namens Nelson Mandela das Licht der Welt erblickte. Einer Welt, die er nachhaltig verändern sollte. Für seine Ideen saß er fast 30 Jahre im Gefängnis und hat trotzdem nie den Mut verloren.
Der Beginn seines Lebens war, für die damals in Südafrika geltenden Verhältnisse unter der schwarzen Mehrheit, relativ komfortabel. Er kam aus einem Nebenzweig des Königshauses der Thembu, sein Vater war Beamter. Mit 5 wurde er Hirtenjunge. Sein Vater verlor Amt und Vermögen, nachdem er sich mit der (weißen) Provinzregierung stritt, was seine Mutter dazu veranlasste, nach Qunu zu ziehen, wo er nach „Sitte, Ritual und Tabu“ (Nelson Mandela: Long way to Freedom) der Xhosa erzogen wurde.


Sänger Bana im Alter von 81 Jahren gestorben
17.7.2013, Reinhard Küchler

Blindgrafik
Der kapverdische Musiker Adriano „Bana“ Gonçalves ist am 13. Juli 2013 in Loures/Portugal im Alter von 81 Jahren nach langer Krankheit gestorben. Er wurde am 5. März 1932 auf São Vicente geboren und begann - gegen den Willen seiner Mutter - seine Karriere Mitte der 1940er Jahre in den Bars von Mindelo, wo er mit den lokalen Musikern auftrat. Hier wurde er aufgrund seiner Stimme bald von Francisco Xavier da Cruz (B. Leza) entdeckt und gefördert. Nach dessen Tod 1958 wanderte Bana nach Dakar/Senegal aus, wo er seine erste Platte mit vier Liedern aufnahm. Innerhalb von nur zwei Wochen waren 2.000 Stück verkauft. Weitere Platten produzierte er in Frankreich und den Niederlanden. In Europa gründete er die Gruppe Voz de Cabo Verde.


Tourismus auf Kap Verde boomt – Immer mehr Gäste und Übernachtungen
12.7.2013

Blindgrafik
Im Jahr 2012 wurden mehr als 534.000 Touristen auf Kap Verde gezählt. Dies entspricht einer Zunahme von 12,3 Prozent im Vergleich zu 2011. Somit gab es erstmals mehr Besucher als Einwohner. Nach Angaben des Nationalen Instituts für Statistik (INE) gab es insgesamt 3,3 Millionen Übernachtungen (plus 17,9 Prozent). Die meisten Gäste kamen aus Großbritannien (21,6 Prozent), Frankreich (13 Prozent), Portugal (12,7 Prozent) und Deutschland (12,6 Prozent).


Neues Buch: Bericht über eine Gruppereise nach Kap Verde - Eindrücke und persönliche Beobachtungen
5.7.2013, Petra Schmidt

Blindgrafik
Der Lehrer Joachim Frank hat Kap Verde mit einer Reisegruppe besucht und über seine Erlebnisse und Eindrücke ein Buch geschrieben. Nach Verlagsangaben ein „individueller und emotionaler Reisebericht“, der jedoch bei der Lektüre manchmal zwiespältige Gefühle hinterlässt.


Neue CD mit bisher unveröffentlichten Songs von Cesária Évora erschienen
5.7.2013, Petra Schmidt

Blindgrafik
Im Frühjahr 2013 ist eine neue CD mit bisher unveröffentlichten Songs von Cesária Évora veröffentlicht worden. Die weltbekannte kapverdische Sängerin war 2011 gestorben. Schon kurz nach ihrem Tod hatte ihr Manager José da Silva von Plänen berichtet, posthum ein weiteres Album aufzulegen.


Das Schulmaterial für Chemie- und Physikunterricht an Schulen in São Filipe (Fogo) ist seit 3 Jahren im permanenten Einsatz
26.6.2013, Arne Lund

Blindgrafik
Im Jahr 2010 organisierte der Europäisch-Kapverdische Freundeskreis e.V. in Zusammenarbeit mit dem Honorarkonsulat der Republik Kap Verde im Saarland und M+M Inselreisen (Saarbrücken) den Transport einer gebrauchten Einrichtung für den Chemie- und Physik-Unterricht.


Kap Verde auf der Tourismusbörse ITB vertreten
18.6.2013, Petra Schmidt

Blindgrafik
Vom 06. – 10. März 2013 fand in Berlin die 47. Internationale Tourismusbörse (ITB) statt, auf der sich 10.086 ausstellende Unternehmen aus 188 Ländern präsentierten.


Kindergarten Sorriso
11.2.2013, Bernd Jetter

Blindgrafik
Anlässlich unseres jüngsten Aufenthaltes auf Santiago besuchten wir wiederum den Kindergarten „Sorriso“, der vom EKF e. V. seit vielen Jahren kontinuierlich gefördert wird.


Straßenbau auf Santiago
6.2.2013, Bernd Jetter

Blindgrafik
Die Asphaltierung der Hauptverbindungsstraßen auf Santiago schreitet kontinuierlich voran. Inzwischen ist die Nord-Südachse (Tarrafal - Praia) durchgehend asphaltiert. Auch kleinere Nebenstrecken z. B. nach Ribeira da Barca, Rincao oder Figuera da Naus sind bereits geteert. Als eine der letzten Hauptverbindungsrouten besitzt die Straße von Calheta nach Tarrafal noch das typische Kopfsteinpflaster.


„Tubarões Azuis” scheiden im Viertelfinale des Afrika-Cups aus
4.2.2013, Arne Lund

Blindgrafik
Nach einer beeindruckenden sportlichen Leistung gegen den hohen Favoriten Ghana schieden die kapverdischen Kicker im Viertelfinale des Afrika-Cups aus.


Kap Verde erreicht Viertelfinale des Afrika-Cups
28.1.2013, Arne Lund

Blindgrafik
Für viele überraschend erreichte die Auswahl der Kapverdischen Inseln durch einen letztlich sehr glücklichen 2:1-Sieg gegen Angola das Viertelfinale des Afrika-Cups in Südafrika. Den entscheidenden Treffer erzielte Héldon in der 90. Spielminute.

Aufgrund der vorangegangen Spiele war es vor dem letzten Spieltag für jede der vier Mannschaften der Gruppe A noch möglich, sich für das Viertelfinale zu qualifizieren.
Vor den beiden entscheidenden Spielen des letzten Spieltags der Gruppen A am 27.01.2013 hatte die gastgebende südafrikanische Mannschaft aufgrund des Sieges gegen Angola am 2. Spieltag die bessere Ausgangssituation.


Kapverdes „Tubarões Azuis” verpassen Triumph gegen Marokko
25.1.2013, Arne Lund

Blindgrafik
Am 2. Spieltag der Gruppenphase beim Afrika-Cup hatten die kapverdischen Kicker den großen Triumph lange Zeit vor Augen. Nach dem verdienten Unentschieden gegen Südafrika traten die kapverdischen Spieler mit viel Selbstbewusstsein, viel Spielfreude und einer taktisch guten Einstellung auf.


Afrika-Cup eröffnet - Kap Verde schafft ein Remis gegen Gastgeber Südafrika
24.1.2013, Arne Lund

Blindgrafik
Der südafrikanische Präsident Jacob Zuma eröffnete am 19. Januar 2013 in Johannesburg den 29. Afrika-Cup.
Gemeinsam mit seinem kapverdischen Amtskollegen Jorge Carlos Fonseca verfolgte Zuma das Eröffnungsspiel, das das gastgebende Land gegen den Afrika-Cup-Debütanten Kap Verde bestritt.


Afrika-Cup 2013: Die „Tubarões Azuis” bestreiten das Eröffnungsspiel gegen Gastgeber Südafrika - Live-Übertragung am 19. Januar 2013 bei Eurosport ab 16:45 Uhr
5.1.2013, Arne Lund

Blindgrafik
Nach der völlig überraschenden Qualifikation der kapverdischen Fußball-Nationalmannschaft („Tubarões Azuis” = „Blaue Haie“) für den Afrika-Cup 2013 fiebert ein ganzes Land sehnsüchtig dem Beginn des afrikanischen Turniers entgegen, das vom 19. Januar bis 10. Februar 2013 in Südafrika stattfindet.
Erstmals gelang es einer kapverdischen Fußballmannschaft, sich für ein bedeutendes Turnier zu qualifizieren.


Spendensammelaktion in der Grundschule Furpach
4.1.2013, Arne Lund

Blindgrafik
Am 7. Dezember 2012 fand der traditionelle Adventsmarkt in der Grundschule Furpach (Neunkirchen/Saarland) statt.
Die Schulleiterin Dagmar Federkeil hatte Gudrun und Rolf-Dieter Müller (Honorarkonsulat der Republik Kap Verde im Saarland) eingeladen, mit einem Info-Stand auf die Schulpartnerschaft zwischen der Grundschule Furpach und der Grundschule von Nhagar (Assomada/Insel Santiago) aufmerksam zu machen.


Die Sensation ist perfekt: Kapverdische Fußball-Nationalmannschaft nimmt 2013 erstmals am Africa Cup of Nations teil – „Heldentat“ gegen Kamerun
5.11.2012, Petra Schmidt

Blindgrafik
Die kapverdische Fußball-Nationalmannschaft („Tubarões Azuis”) nimmt am Africa Cup of Nations 2013 in Südafrika teil. In der zweiten Qualifikationsrunde besiegte sie den Angstgegner und haushohen Favoriten Kamerun und läuft nun erstmals bei einem großen Turnier auf.


Newsletter-Abo
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter, um immer auf dem Laufenden zu sein.

E-MAIL

Blindgrafik
Blindgrafik
Newsletter-Abo

Kapverden-Kalender

Bestellen
 

(c) by kapverde-journal.de, dem Online-Magazin des EKF e. V. (Europäisch-Kapverdischer Freundeskreis e. V.)